Chrissy Teigen erwartet zweites Kind Und es wird ein...

Model Chrissy Teigen und ihr Mann John Legend werden zum zweiten Mal Eltern. Jetzt hat die werdende Mama bei Instagram das Geschlecht des Babys kundgetan.

AFP

Wenn es um das Verkünden von privaten Neuigkeiten geht, wenden sich Promis gern über Instagram und Twitter direkt an ihre Fans. Profis in diesem Bereich sind auch Chrissy Teigen und John Legend, die ihre Fans auf diesem Weg an allerhand Privatem teilhaben lassen.

So ist es auch keine Überraschung, dass das schwangere US-Model das Geschlecht ihres zweiten Kindes via Instagram kundgetan hat. "Mama und ihr Baby Boy", schrieb die 32-Jährige zu einem Bild, das sie in einem silberfarbenen Glitzerkleid auf dem roten Teppich zeigt. Teigen und ihr Mann, der Musiker John Legend, besuchten am Sonntag die Grammy Awards.

mama and her baby boy

Ein Beitrag geteilt von chrissy teigen (@chrissyteigen) am

Das Promipaar hatte im November erklärt, erneut Nachwuchs zu bekommen. Sie sind bereits Eltern einer einjährigen Tochter, Luna. Auch diese Nachricht hatte Teigen über Instagram geteilt. In einem Clip zeigte Luna auf Mamas Bauch. "Was ist da drin?", fragt die 32-Jährige. "Baby", antwortet die künftige große Schwester knapp. Im Hintergrund hört man Legend lachen. "Es ist Johns" - das schrieb Teigen über das Video.

it's john's!

Ein Beitrag geteilt von chrissy teigen (@chrissyteigen) am

Nach der Grammy-Verleihung ging es für die artigen Eltern nicht etwa auf eine lange Aftershow-Party. "Mama und Papa um 22.30 Uhr zu Hause", twitterte das Model später von der Couch aus.

Spende für "Time's Up"-Initiative

Wie "People" berichtet soll das Promipaar 200.000 Dollar für "Time's Up" (Die Zeit ist um) gespendet haben. Die Initiative wurde Anfang des Jahres von 300 Hollywoodgrößen gegründet, die von sexueller Belästigung und Missbrauch betroffenen Frauen unter anderem mit 13 Millionen Dollar helfen wollen. Dabei sollen auch weniger privilegierte Frauen wie Arbeiterinnen, Kellnerinnen und Zimmermädchen Schutz vor und Rechtshilfe nach sexuellen Angriffen bekommen.

Fotostrecke

15  Bilder
Chrissy Teigen und John Legend: Es wird ein Junge

Die Spende haben Teigen und Legend "im Namen der heldenhaften Turnerinnen des US-Turnteams" geleistet, wie die Beschreibung auf der GoFundMe-Seite der Initiative zu lesen ist.

Mehr als 150 Frauen und Mädchen, darunter die Olympia-Turnerinnen Aly Raisman, Simone Biles, McKayla Maroney und Gabby Douglas, hatten ihren ehemaligen Teamarzt Larry Nassar des sexuellen Missbrauchs beschuldigt. Nassar hat sich in zehn Fällen schuldig bekannt und wurde wegen massenhaften sexuellen Missbrauchs junger Turnerinnen zu 175 Jahren Haft verurteilt.

win/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.