Corey Haim Victoria Beckham trauert um Ex-Freund

Die Nachricht vom Tod Corey Haims, Herzensbrecher der Achtziger, hat Victoria Beckham erschüttert. Die Sängerin war vor Jahren mit dem Teeniestar zusammen - allerdings anders, als es gewöhnliche Liebespaare sind.

Getty Images

Hamburg - Die beiden waren ein Paar, bevor Victoria Beckham mit den Spice Girls der Durchbruch als Sängerin gelang. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" am Donnerstag berichtete, ging sie mit Corey Haim Mitte der neunziger Jahre aus. Aber: "Wir hatten keinen Sex oder so etwas", zitiert die Zeitung Posh Spice. "Wir haben immer nur geküsst."

Corey Haim habe kein einziges Mal versucht, mit ihr zu schlafen, sagte Beckham der Zeitung. "Rückblickend bin ich mir nicht einmal sicher, dass ich wirklich auf ihn stand oder ob ich einfach nur ein mitleidiger Fan war."

Seit Jahren soll das einstige Pärchen dem Bericht zufolge keinen Kontakt gehabt haben. Sein plötzlicher Tod hätte sie jedoch sehr erschüttert, schreibt die "The Sun". Besonders die Umstände des Todes hätten sie berührt.

Teenie-Idol Corey Haim war am Mittwoch in seiner Wohnung zusammengebrochen und später in einem Krankenhaus nahe Los Angeles gestorben. Der Schauspieler wurde 38 Jahre alt. Berichten zufolge soll eine Überdosis die Todesursache gewesen sein. Die Polizei wollte dies nicht bestätigen.

Haim hatte wiederholt mit Drogenproblemen zu kämpfen. Am Set von "The Lost Boys" habe er seinen ersten Joint geraucht, sagte Haim 2004 in einem Interview. Anschließend habe er über längere Zeit Kokain und Crack genommen. Nach einem Entzugsversuch habe er sowohl Aufputsch- als auch Beruhigungsmittel geschluckt, zum Teil bis zu 85 Tabletten am Tag.

Der Schauspieler lebte zusammen mit seiner krebskranken Mutter Judy in Oakwood, einem Vorort von Los Angeles. "Corey half mir zu Hause, wo er nur konnte. Er war ein guter Junge", sagte seine Mutter RadarOnline.com.

Dem gebürtigen Kanadier gelang in den Achtzigern an der Seite von Charlie Sheen und Winona Ryder der Durchbruch mit der Liebeskomödie "Lucas". Seine bekannteste Rolle spielte er 1987 an der Seite von Kiefer Sutherland und Corey Feldman in "The Lost Boys", einem Genre-Mix aus Vampir- und Coming-of-Age-Film. In den Neunzigern konnte Haim nicht mehr an seine alten Erfolge anschließen und musste zusehen, wie viele seiner Filme nicht mal mehr in die Kinos kamen, sondern nur noch auf Video erschienen.

In deutschen Kinos war Haim zuletzt in dem Actionfilm "Crank 2" zu sehen.

jjc



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.