Moores neuer Twitter-Name Einfach Demi

Demi Moore und Ashton Kutcher sind schon lange nicht mehr zusammen - jetzt heißt die Schauspielerin auch bei Twitter nicht mehr wie ihr Noch-Ehemann. Die 49-Jährige firmiert ab sofort unter einem Namen, der völlig unabhängig von vergangenen und künftigen Partnern ist.

dapd

Los Angeles - Lange war Demi Moore nur das Anhängsel von Ashton Kutcher, zumindest auf Twitter. @MrsKutcher nannte sich die Schauspielerin bei dem Kurznachrichtendienst - auch noch nach der Trennung von ihrem Ehemann. Nun, nach rund einem halben Jahr, ist der Schritt zurück ins Single-Leben auch auf Twitter komplett. Dort verbreitet Moore nun unter dem Namen @justdemi, "einfach Demi", ihre Kurznachrichten.

Moore hatte die Suche nach einem neuen Namen geradezu zelebriert. Am 18. April schreib sie: "Zeit für eine Änderung, eine Änderung des Twitter-Namens… irgendwelche Vorschläge?" Zwei Tage später ließ die 49-Jährige verlauten, man müsse bei der Suche einfallsreich sein - viele Namen seien schon belegt.

Nun kam die offizielle Botschaft: Es sei schwierig gewesen, einen Namen zu finden, der verfügbar und ein wenig verspielt sei. @justdemi erfüllt diese Anforderungen offenbar. "Danke an alle für die Hilfe bei der Suche nach meinem neuen Namen!"

Moore hat bei Twitter fast fünf Millionen Follower. In der Vergangenheit verbreitete sie dort oft Bilder von sich und Kutcher sowie Liebesschwüre. Das Paar gab seine Trennung im November bekannt.

Im Dezember schrieb die Schauspielerin noch, ein neuer Twitter-Name sei nicht ihre oberste Priorität. "Tut mir leid, dass das so viele von euch stört. Sollte ich bis dahin nicht twittern? Spielt das wirklich eine Rolle?" Wegen gesundheitlicher Probleme und einer Behandlung hatte Moore nach der Trennung von Kutcher ab Januar drei Monate lang keine Kurzbotschaften ins Netz gestellt.

"Entertainment Weekly" schrieb, für eine Frau, die immer noch den Nachnamen ihres ersten Ehemannes - des Musikers Freddy Moore - trage, habe Moore sehr viel Wind um die Suche nach einem neuen Twitter-Namen gemacht. Man hoffe immer noch, schrieb die Zeitschrift, dass es sich die Schauspielerin noch einmal überlege - und als "@theexmrswillis" auftrete, eine Anspielung auf Moores zweiten Ehemann Bruce Willis. Mit ihm war sie von 1987 bis 2000 verheiratet.

ulz

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.