Deutsche Staatsbürgerschaft Willkommen, Frau Dunst!

Deutschland hat eine berühmte Bürgerin mehr: Kirsten Dunst hat die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen - und ein bisschen "Kinderdeutsch" kann sie auch schon. Am Geburtsland ihres Vaters reizt die Hollywood-Schauspielerin vor allem eine Stadt.

Schauspielerin Dunst: "Eine richtige internationale Lady"
REUTERS

Schauspielerin Dunst: "Eine richtige internationale Lady"


Berlin - Kirsten Dunst hat jetzt auch einen deutschen Pass: Die 29-Jährige hat die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. "Ich bin jetzt eine richtige internationale Lady, die ohne weiteres in Europa drehen kann", sagte Dunst der Berliner Tageszeitung "B.Z.".

Die Sprache beherrsche sie bereits, "allerdings nur Kinderdeutsch". Das will sie verbessern: "Es wäre die größte Freude für mich, in einem deutschen Film mitzuspielen." Dunst hat eine schwedische Mutter und einen deutschen Vater mit Verwandtschaft in Hamburg.

Es zieht sie allerdings eher in die Haupt- als in die Hansestadt. "Ich würde aber doch lieber in Berlin eine Wohnung kaufen", sagte Dunst. "Sie ist die jüngere Stadt, und momentan passiert einfach sehr viel in Berlin."

ulz/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.