Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Deutsche Diskuswerferin: Nadine Müller heiratet ihre Freundin

Nadine Müller zählt zu den besten Diskuswerferinnen der Welt. An Silvester hat sie nun ihre langjährige Freundin geheiratet. "Wir wollen uns nicht weiter verstecken", sagte die 28-Jährige.

Nadine Müller: "Ich fühle mich so befreit" Fotos
DPA

Berlin - Diskuswerferin Nadine Müller hat an Silvester ihre langjährige Freundin Sabine geheiratet. "Ich bin froh, diesen Schritt endlich getan zu haben. Ich fühle mich so befreit, es ist unglaublich", sagte die Vizeweltmeisterin in einem Interview mit der "Welt". "Wir wollen uns nicht weiter verstecken oder ständig irgendwelchen Beziehungsfragen aus dem Weg gehen. Wir wollten keine Scheinehe mehr führen."

Auf ihrem Facebook-Profil postete Müller ein Hochzeitsfoto. Das Paar ist darauf vor einer riesigen Hummer-Limousine zu sehen. "Das bisherige Versteckspiel war vor allem von meiner Seite ein Selbstschutz. Jetzt aber sollen auch die Presse und meine Fans erfahren, wen ich liebe und mit wem ich zusammenleben möchte", sagte die 28-Jährige.

Die Nachwuchsplanung habe auch schon begonnen. "Kinder wollen wir unbedingt haben. Wir sind auch schon dabei, das in Angriff zu nehmen, also auf der Suche nach passenden Samenspendern", sagte Müller. "Meine Frau wird schließlich nicht jünger."

Müller gewann bei der WM 2011 in Südkorea Silber und wurde bei den Olympischen Spielen 2012 in London Vierte. Sie will auch sportlich von ihrem privaten Glück profitieren: "Mit mir muss jetzt mehr denn je gerechnet werden."

hut/dpa/sid

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: