Drew Barrymore "Ich benutze keine Dating-Apps mehr"

Drew Barrymore findet Blind Dates offenbar spannend - aber nicht für sich selbst. Auch eine andere Art, einen neuen Partner zu finden, hält sie für wenig erfolgversprechend.

Getty Images

Schauspielerin Drew Barrymore ist offenbar kein Fan mehr von Tinder und Co: "Ich benutze keine Dating-Apps mehr. Aber es hat Spaß gemacht, sie auszuprobieren", sagte die Schauspielerin im Interview mit ET. Sie habe immer ein Blind Date erleben wollen, doch es habe nie wirklich funktioniert.

Der Grund dafür ist wenig überraschend: Sie stehe schon lange in der Öffentlichkeit. Ihrem Gegenüber sei sie also nicht wirklich unbekannt. "Deshalb funktioniert es nicht", sagte sie.

Auch auf Hilfe aus ihrem privaten Umfeld kann Barrymore offenbar nicht hoffen. "Keiner meiner Freunde wollte mich jemals verkuppeln", sagt die 43-Jährige. Sie habe so lange dieselben Freunde, dass niemand überhaupt so denke.

Fotostrecke

5  Bilder
Drew Barrymore: Dating als Promi

Im Jahr 2016 trennten sich Barrymore und ihr Ex-Mann Will Kopelman. Es war die dritte Ehe für die Schauspielerin. Aktuell ist sie laut ET Single.

bbr

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.