Dritte Hochzeit von Robin Williams Lizenz zum Heiraten

Zwei Ehen sind bereits gescheitert, doch nun will es Robin Williams noch einmal wissen: Der Oscar-Preisträger hat in Kalifornien seine Freundin Susan Schneider geheiratet. Sie hatte ihn in einer schweren Phase seines Lebens unterstützt.

AFP

Hamburg - "Lasst den Hochzeitswahnsinn beginnen!", schrieb Zelda Williams auf Twitter. Wenig später traute sich ihr Vater zum dritten Mal: Oscar-Preisträger Robin Williams hat die Grafikdesignerin Susan Schneider geheiratet. Der 60-Jährige und seine Partnerin gaben sich am Sonntag im kalifornischen Napa Valley das Jawort.

Williams lernte Schneider laut " Guardian" 2009 kurz vor einer Herzoperation kennen. Anschließend soll sie ihn bei der Genesung in seinem Haus in Kalifornien unterstützt haben.

Zu den Hochzeitsgästen gehörten laut "US Weekly" unter anderem Schauspieler Billy Crystal, Regisseur Steven Spielberg und "Star Wars"-Schöpfer George Lucas. Williams hat drei Kinder: Zachary (28 Jahre) aus erster Ehe sowie Zelda (22) und Cody (19) aus seiner zweiten Ehe mit Marsha Garces.

Williams spielte in zahlreichen erfolgreichen Filmen, darunter "Good Morning, Vietnam", "Der Club der toten Dichter" und "Mrs. Doubtfire". Für seine Rolle in "Good Will Hunting" wurde er 1998 mit dem Oscar als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Zuletzt war er unter anderem in beiden Teilen von "Nachts im Museum" zu sehen - und in einem Film mit dem Namen "Lizenz zum Heiraten", der bei den Kritikern gar nicht gut ankam. Für seine Ehe mit Schneider ist das hoffentlich kein schlechtes Omen.

hut/Reuters

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.