Dschungelcamp: Silikon auf Ecstasy

Das Dschungelcamp mutiert zum Memmen-Camp: Die Männer flennen und wollen rausgewählt werden. Nur Brigitte Nielsen steht als einzige ihren Mann. Auch deshalb ist sie klare Aspirantin auf den Titel Dschungelkönig, meint Julia Jüttner.

Dschungelcamp: Silikon macht weise Fotos
RTL

Im rechten Mundwinkel klemmt eine Zigarette, sie nuschelt "Come on!" und mit der linken Hand presst sie Bully Herbig an ihre überdimensionalen Silikonbrüste. Wer Brigitte Nielsen kennt, kennt auch ihren legendären Auftritt in der NDR-"Talkshow" vor zehn Jahren. Dass sie damals zugedröhnt war, war offensichtlich. Dank Dschungelcamp ist es nun amtlich. "Alkohol hat meinen Kopf genommen", gestand sie am Lagerfeuer.

Spätestens nach Tag zehn steht fest: Brigitte Nielsen muss Dschungelkönig werden. Nicht nur, weil sie seit jener Bully-Attacke durch 13 Reality-Formate getingelt ist. Die RTL-Show mutiert zum Memmen-Camp, die Teilnehmer dümpeln im tiefen Tal der Tränen. Udo-Lindenberg-Double Vincent Raven, selbsternannter Magier, nörgelt unter seinem Safari-Hut: "Ich will heim!" Ailton fleht erst "Bitte keine rufe an!", dann "Ich will bleiben".

Nur Brigitte Nielsen ist ihre Gage wert. Sie ist die Animateurin im Pritschenlager, wirkt im Vergleich zu den Heulsusen wie auf Ecstasy. Als Micaela im Borat-Höschen samt transparentem Bikinioberteil ("Mein Silikon hämmert auf meiner Brust") in die Dschungelprüfung zieht, motiviert Brigitte Nielsen die Halbnackte: "Schöner Körper, supersexy Badeanzug, das wird funktionieren!" Silikon schweißt zusammen.

Bei der Schatzsuche einen Tag zuvor feuerte Brigitte Nielsen Ailton in seinem Teletubby-Anzug an: "Du hast die größte Pimmel der Welt!" Danach zettelte sie im pinkfarbenen Barbie-Badeanzug eine brasilianische Polonaise an - "Come on!". Silikon macht fröhlich.

Was Vincent Raven beim Handlesen erahnen will, sieht Brigitte Nielsen nach vier gescheiterten Ehen im Dschungeldickicht ohne Nachtsichtgerät: Rocco und Kim werden ein Paar. Silikon macht weise.

"Es ist wie ein Therapie"

Nach Anekdoten wie Kaninchen-Sex mit Rambo Stallone, Alkohol- und Tablettensucht plaudert Brigitte Nielsen an Tag zehn auch über ihre Erfahrungen mit gewalttätigen Männern und Panikattacken. "Es ist wie ein Therapie", schwärmt sie und reißt die Arme hoch. Silikon befreit.

Nur noch wenige Körperteile an Brigitte Nielsen dürften 48 Jahre alt sein, wie es in ihrem dänischen Pass steht. Sie hat sich rundum erneuern lassen, und so schlüpft sie im Camp inzwischen ohne schauspielerische Akrobatik in verschiedene Rollen: Je nach Kameraeinstellung ist sie mal Wolfgang Joop, mal Ingrid Steeger. Silikon kennt kein Alter.

Keine Regeln kennt offenbar RTL. Der Sender ließ am Sonntag alle Kandidaten im Dschungel - weil Martin Kesici zuvor freiwillig ausgezogen war. Die Sache hat nur einen Haken: Es geschah über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Sonja Zietlow und Dirk Bach verkündeten die überraschende Entscheidung erst nach dem Publikumsvoting.

Sieben Millionen Deutsche verfolgen die Dschungelshow, mindestens dreimal so viele verachten sie. Ihnen sei gesagt: Mit dieser lethargischen Kandidaten-Runde ist das RTL-Experiment gescheitert. Eine siebte Staffel wird es nicht geben, denn weniger prominente Promis wird keine Casting-Agentur finden - oder wie Vincent Raven konstatierte: "Wir sind alle keine Stars - außer Brigitte."

Auch deshalb muss Brigitte Nielsen gekrönt werden und bis dahin wird es durch den Dschungel hallen "Come on!". Wenn auch nüchtern.

Ekelfaktor: Micaelas Zahnseide alias Stringtanga

Erotik-Faktor: "Ich hab' ein intelligentes Gesicht gemacht" (Jazzy)

Entertainment-Faktor: Streit um die letzten Kippen

Dschungelweisheit des Tages: "6 mal 1 ist 6." (Jazzy)


RTL kürt den Dschungelkönig der sechsten Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!", SPIEGEL-ONLINE-Autoren küren nach jeder Sendung ihren Gewinner des Tages.

Die Dschungelkönige unserer Autoren:

(Ein Klick auf die Kronen führt zum jeweiligen Artikel)

RTL
Erotik-Model Micaela Schäfer
RTL
Rocksänger Martin Kesici
RTL
Schauspielerin Radost Bokel
RTL
Sänger Daniel Lopes
RTL
Sängerin Kim Debkowski
RTL
Ex-Profifußballer Ailton
RTL
Moderatorin Ramona Leiß
RTL
Magier Vincent Raven
RTL
Sängerin Jazzy
RTL
Schauspieler Rocco Stark
RTL
Schauspielerin Brigitte Nielsen
Alle Porträtfotos in dieser Tabelle: RTL

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 45 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Was ich schon immer mal wissen wollte
Suppenhahn 23.01.2012
Zitat von sysopDas Dschungelcamp mutiert zum Memmen-Camp: Die Männer flennen und wollen rausgewählt werden. Nur Brigitte Nielsen steht als einzige ihren Mann. Auch deshalb ist sie klarer Aspirant für den Titel Dschungelkönig, meint Julia Jüttner.
Bekommt SpOn eigentlich Geld für die Hofberichterstattung aus dem "Dschungelcamp"? Wenn ja, für wieviel ist SpOn käuflich? (Unter Hr. Aust müssten nicht nur die Preise auf unterirdisches Niveau gefallen sein.) Auch mit den anbiedernd fabulierten Stories in so gut wie jeder lesenswerten Internetpostille ist und bleibt diese TV-Darbietung für mich leider off-limits.
2.
stimmgabel 23.01.2012
Zitat von sysopDas Dschungelcamp mutiert zum Memmen-Camp: Die Männer flennen und wollen rausgewählt werden. Nur Brigitte Nielsen steht als einzige ihren Mann. Auch deshalb ist sie klarer Aspirant für den Titel Dschungelkönig, meint Julia Jüttner. Dschungelkönig des Tages: Silikon auf Ecstasy - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama (http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,810694,00.html)
Warum wird eigentllich seitens SPON gerade dieser Show soviel Aufmerksamkeit verliehen? Ich mein, es wird auf den privaten so viel "Schund" ausgestrahlt welcher ebensowenig nennenswert ist. Und das ist imho gut so. Nur bei dieser Show wird über jede Austrahlung auf SPON berichtet? Warum ist das so? Wieso will SPON das jeder Leser über diese Show bis auf die kleinste und banalste Einzelheit Bescheid weiss? Gerade diese Show erhält von mir das Prädikat "Besonders Verstandvergiftend".
3. Ohne Niveau...
Anders28 23.01.2012
Zitat von sysopDas Dschungelcamp mutiert zum Memmen-Camp: Die Männer flennen und wollen rausgewählt werden. Nur Brigitte Nielsen steht als einzige ihren Mann. Auch deshalb ist sie klarer Aspirant für den Titel Dschungelkönig, meint Julia Jüttner. Dschungelkönig des Tages: Silikon auf Ecstasy - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama (http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,810694,00.html)
Ich finde es erbärmlich, dass ich (gefühlt) jeden Tag wenn ich auf die Spiegel-Online Seite gucke einen neuen Artikel über das Dschungelcamp finde. Was ist das denn hier? Der lange Arm des Privatfernsehens??? Ich komme hier her um wichtige Informationen zu bekommen und nicht um zu erfahren, wie irgendwelche unwichtigen Leute sich vor laufender Kamera zum Affen der Nation machen. Wenn das so weiter geht werde ich mich nach einer anderen Seite im Netz umsehen...
4.
deuterius 23.01.2012
Nach Anekdoten wie Kaninchen-Sex mit Rambo Stallone, Alkohol- und Tablettensucht plaudert Brigitte Nielsen an Tag zehn auch über ihre Erfahrungen mit gewalttätigen Männern und Panikattacken. "Es ist wie ein Therapie", schwärmt sie und reißt die Arme hoch. Silikon befreit. Hat sie auch mal erwähnt, dass sie mehrfach Scheidungsabfindungen in Millionenhöhe abkassiert hat und sich so auf Kosten von mindestens 4 Männern durch Leben gebracht hat? Wahrscheinlich nicht, sonst würde die Redakteuse sie ja wohl nicht so feiern und ihr typisches Frauenspiegel Männergebashe müsste ihr auch peinlich sein, oder ?
5. ja nu
vostei 23.01.2012
Zitat von deuteriusNach Anekdoten wie Kaninchen-Sex mit Rambo Stallone, Alkohol- und Tablettensucht plaudert Brigitte Nielsen an Tag zehn auch über ihre Erfahrungen mit gewalttätigen Männern und Panikattacken. "Es ist wie ein Therapie", schwärmt sie und reißt die Arme hoch. Silikon befreit. Hat sie auch mal erwähnt, dass sie mehrfach Scheidungsabfindungen in Millionenhöhe abkassiert hat und sich so auf Kosten von mindestens 4 Männern durch Leben gebracht hat? Wahrscheinlich nicht, sonst würde die Redakteuse sie ja wohl nicht so feiern und ihr typisches Frauenspiegel Männergebashe müsste ihr auch peinlich sein, oder ?
Den Bildern nach zu urteilen wird sie ja einem Mickey Rourke immer ähnlicher und den hat das Schicksal ja auch "gebeutelt" - als Mann. ^^
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Dschungelcamp
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 45 Kommentare