Hochzeitslied für Prinz Harry Ed Sheeran äußert sich zu Gerüchten

Das Gerücht lässt der Presse keine Ruhe: Wird Ed Sheeran bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle singen? Der Musiker hat eine Antwort.

Getty Images

Vielleicht liegt es daran, dass seine Haarfarbe so gut zu der des Bräutigams passt. Oder dass seine romantischen Songs für viele wie der perfekte Soundtrack zu jungem Eheglück wirken. Ed Sheeran wird in der britischen und amerikanischen Presse jedenfalls als heißer Anwärter für einen Auftritt bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle gehandelt. Aber was ist dran?

Prinz Harry habe Ed Sheeran persönlich darum gebeten, bei seiner Hochzeit am 19. Mai in London aufzutreten, will das US-Magazin "Weekly" erfahren haben. Ein "Insider" habe dies der Zeitung verraten, heißt es in einem Bericht von Mitte Februar. Der Musiker wiederum habe aufgeschlossen auf die Anfrage reagiert, zumal er mit Harrys Cousine Prinzessin Beatrice befreundet sei.

"Warum nicht?", sagte der 26-Jährige demnach vor Reportern, als er im Dezember im Buckingham Palace zu Besuch war. Sheeran wurde dabei mit einem Verdienstorden ausgezeichnet und darf sich als Mitglied des "Order of the British Empire" bezeichnen. Die kurze Antwort zu dem möglichen Hochzeitsauftritt heizte die Gerüchte weiter an - bis der Musiker die Sache nun mit etlichen Konjunktiven klarstellte.

Fotostrecke

25  Bilder
Hochzeit von Harry und Meghan: Wird Ed Sheeran singen?

Auf dem roten Teppich bei den Brit Awards erklärte Sheeran laut einem BBC-Bericht, wie es zu den Gerüchten gekommen war: Reporter hätten ihn gefragt, was er sagen würde, wenn er gefragt werden würde, ob er bei der Hochzeit auftrete? Darauf habe er geantwortet, er würde sagen, "Ja, natürlich". Danach seien dann alle davon ausgegangen, dass er bei der Hochzeit singen würde. Sheeran sagte, er habe eben nicht antworten wollen, "Nein, auf keinen Fall". So sei das mit Journalisten.

Dann stellte er klar: "Ich bin nicht gefragt worden."

fok

TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.