Eifersucht Victoria Beckham verbietet David Interview

Eine Frau sieht rot: Bisher bemühte sich Victoria Beckham, angebliche Affären ihres Gatten wegzulächeln. Nun agiert sie im vorauseilenden Tatendrang. Sie soll ihrem Mann David, der ab Januar beim AC Mailand spielt, ein Interview mit Italiens schönster TV-Moderatorin verboten haben.


Hamburg - Sie moderieren bei den Sendern Sky, RAI-Uno und Canale 5 und gehören zu den attraktivsten Italienerinnen des Landes: Paola Ferrari, Elisabetta Canalis und Ilaria d'Amico. Letztere ist Victoria Beckham bereits ein Dorn im Auge, bevor ihr Gatte den ersten Spieltag beim AC Mailand hat.

Die Nachricht, dass David Beckham, ab Januar für drei Monate in Mailand auf dem Feld stehen wird, versetzte die dunkelhaarige Moderatorin wie viele Damen der italienischen TV-Branche in helle Aufregung. Italienische Zeitungen schürten einen Konkurrenzkampf an: Wer bekommt den attraktiven Mittelfeldspieler als Erste vor die Kamera? Wer kann ihn so lange becircen, bis er gar ins Studio kommt? Wer bekommt ihn gar so weit, dass er auch hinter der Kamera für einen Flirt bereit ist?

Ilaria d'Amico erhielt den Zuschlag als Erste. Sie sollte am Samstag David Beckham bei seiner offiziellen Einführung in den Verein interviewen. Doch Victoria Beckham hat aus der Vergangenheit gelernt: Als Beckham von Manchester zu Real Madrid wechselte, ließ sie ihn in Spanien die meiste Zeit allein. Prompt wurde ihm eine Affäre mit seiner Assistentin Rebecca Loos nachgesagt.

Jetzt baute das Spice Girl vor und verbot das Interview zwischen ihrem Gatten und Ilaria d'Amico, berichten britische Medien unter Berufung auf die italienische Zeitung "La Repubblica". Victoria Beckham habe einen Eifersuchtsanfall bekommen und statt eines Interviews eine offizielle Pressekonferenz erbeten, bei der ihrem Mann keine weibliche Interviewerin zu nahe kommen kann.

Victoria Beckham soll zudem die Namen sämtlicher italienischer Moderatorinnen im Internet eingegeben und sich informiert haben, berichten der "Telegraph" und die "Daily Mail". Ilaria d'Amico hat sich als Sportmoderatorin seit der WM 1998 einen Namen gemacht und gilt - besonders bei den männlichen Zuschauern - als sehr kompetent.

Victoria Beckham plant bisher, in der Zeit, in der ihr Mann in Mailand spielt, in Los Angeles zu bleiben. Dort gehen ihre drei Kinder zur Schule, und sie hat sich in der Society mehr als eingelebt. Ihr Leben dort neben Stars wie Jennifer Lopez und Tom Cruise will die 34-Jährige für die drei Monate nicht missen - auch weil sie dort jede Menge Aufmerksamkeit für ihre Modelinie bekommt.

Es gilt abzuwarten, ob sich David Beckham weiterhin diktieren lässt, wann er wo interviewt wird - und vor allem von wem.

jjc



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.