Einparkprobleme Britney Spears wegen Fahrerflucht angeklagt

Neuer Ärger für Britney Spears: Gegen die US-Popsängerin laufen Klagen wegen Fahrerflucht und Fahrens ohne gültigen Führerschein. Sollten sie in beiden Fällen verurteilt werden, droht ihr bis zu einem Jahr Gefängnis.


Los Angeles - Die Anklage ist Folge eines Unfalls vom 6. August, als die 25-jährige Pop-Prinzessin auf einem Parkplatz in San Fernando Valley, Los Angeles, beim Einparken ein anderes Auto rammte. Der Unfall geschah vor den Kameras mehrerer Paparazzi.

Angeblich hielt es Spears nicht für nötig, den Schaden zu melden. Die Besitzerin des Fahrzeugs erstattete drei Tage später Anzeige. Gegen Spears läuft nun ein Verfahren wegen Fahrerflucht. Am 10. Oktober muss die 25-Jährige laut dem US-Internetdienst "TMZ" vor dem Haftrichter erscheinen.

Erschwerend komme hinzu, dass Spears ohne gültigen kalifornischen Führerschein unterwegs gewesen sei, berichtete der Internet-Dienst. Im Falle eines Schuldspruchs in beiden Punkten drohen der Sängerin eine beträchtliche Geldstrafe und bis zu zwölf Monate Haft.

Für ihre Eskapaden im Straßenverkehr erntete die Pop-Prinzessin massenweise Spott. "TMZ" stellte die Fahrkünste von Spears und ihren Celebrity-Kolleginnen Paris Hilton und Lindsay Lohan in einem Videoclip mit Barbie-Püppchen nach. Klatschzeitungen münzten den englischen Ausdruck für Fahrerflucht, "hit-and-run", in "Brit-and-run" um. Auch auf dem Online-Videoportal YouTube ist Spears' Einparkunfall in mehrfacher Ausführung dokumentiert - inklusive bissiger Nutzerkommentare.

Erst vergangene Woche hatte Spears vor Gericht eine Rüge erhalten. Ein Richter, der die Sängerin als Gewohnheitstrinkerin und Drogenkonsumentin bezeichnete, ordnete Abstinenz von Drinks und Drogen an. Spears muss sich nun regelmäßigen Tests unterziehen. Die neuen Auflagen für die Sängerin gehen auf den Sorgerechtsstreit mit Ex-Ehemann Kevin Federline, 29, um die beiden kleinen Söhne Sean Preston und Jayden James zurück.

ssu/dpa/AP/Reuters/AFP/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.