Sasha Grey: Was Pornos und Musik gemeinsam haben

Sasha Grey hat in rund 270 Sexfilmen mitgespielt, jetzt ist sie Frontfrau der Band aTelecine: Der Ex-Pornodarstellerin ist der Wechsel in die Musikbranche gelungen. Die beiden Welten unterscheiden sich in einem wesentlichen Punkt gar nicht, sagte die 24-Jährige nun.

Sasha Grey: Porno war gestern Fotos
Corbis

Hamburg - Sasha Grey ließ sich noch nie auf ein Metier festlegen. Die inzwischen 24-jährige Amerikanerin war kurz nach ihrer Volljährigkeit als Darstellerin ins Pornogeschäft ein- und dort in kurzer Zeit zum Star aufgestiegen. Insgesamt war sie zwischen 2006 und 2011 in rund 270 Filmen zu sehen. Parallel bewegte sie sich im Musik-Universum, nahm ein Duett mit Moby auf, spielte in einem Eminem-Video mit und bastelte an ihrem eigenen musikalischen Projekt.

Im Herbst 2011 gab die Actrice, die bürgerlich Marina Ann Hantzis heißt, ihren Abschied aus der Sexindustrie bekannt und konzentrierte sich auf Fotografie und ihre Musik. Inzwischen ist sie mit der Elektro-Kombo aTelecine erfolgreich und war erst vor wenigen Tagen das Highlight beim Unsound-Festival in Polen.

In einem Interview mit dem britischen "Guardian" fand sie nun deutliche Worte für den Zustand der Pornobranche: "Sie ist genau wie die Musikindustrie - sie ist am Arsch." Das sei inzwischen wie im Wilden Westen, sagte Grey unter Bezug auf Probleme mit Raubkopien und schrumpfenden Budgets. Vor diesem Hintergrund habe sie ihre Porno-Karriere zur richtigen Zeit beendet.

Sollte es auch mit der Musikkarriere nichts werden, könnte Grey auch unter die Schriftsteller gehen. Nach ihrem Rückzug aus der Porno-Branche veröffentlichte sie als Fotografin das essayistische Bildertagebuch "Neü Sex", nun folgt ihr erster Roman: "The Juliette Society". Darin gehe es um das sexuelle Erwachen einer jungen Frau, sagte Grey in dem Interview. "Ich teile mein Wissen."

siu/aar

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Sasha Grey
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite