Flugzeug-Verweis : Hose von Green-Day-Sänger sitzt zu tief

Waffen sind im Flugzeug nicht erlaubt, verständlich - aber tief sitzende Hosen? Der Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong musste deswegen ein Flugzeug verlassen. Dem Personal war sein Aufzug offensichtlich zu lässig. Einziger Trost: Anderen ist ähnliches widerfahren.

Hose sitzt zu tief: Green-Day-Sänger muss Flugzeug verlassen Fotos
Getty Images

Hamburg - Eigentlich regen sich höchstens alte Menschen über tief sitzende Hosen auf, und das hat meist keine Folgen. Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong, 39, musste allerdings deswegen einen Flieger am Flughafen in Oakland, Kalifornien, verlassen. Er ist darüber nicht besonders glücklich: "Ich wurde gerade aus dem Flugzeug geworfen, weil meine Hose zu tief hing", twitterte er danach. "What the f**k?"

Mit dem Green-Day-Sänger an Bord war zufällig eine amerikanische Fernsehjournalistin von "7live". "Im Grunde saßen alle Passagiere schon", sagte sie "7 Live Online", "wir waren bereit zu starten, sie hatten uns schon gebeten, die Handys auszuschalten."

An den Vorfall erinnert sich die Amerikanerin so: Ein Flugbegleiter ging zu Armstrong und sagte, er solle seine Hose hochziehen. "Haben Sie nichts Besseres zu tun, als sich darüber Sorgen zu machen?", antwortete der Sänger. Aber der Flugbegleiter beharrte auf seinen Wunsch und drohte damit, Armstrong des Flugzeuges zu verweisen. Armstrong sagte daraufhin: "Ich versuche nur, zu meinem verdammten Sitz zu kommen." Danach mussten Armstrong und sein Begleiter das Flugzeug verlassen.

"Es tut uns leid"

Die Fluggesellschaft Southwest Airlines reagierte schnell - ebenfalls via Twitter: Es täte ihnen sehr leid, was passiert sei. Später teilten sie mit, alles sei zur Zufriedenheit des Fluggastes geklärt worden.

Armstrong ist allerdings nicht der erste Fluggast, dessen tief sitzende Hose dem Flugpersonal missfiel: Anfang Juni musste ein Student und Football-Spieler ebenfalls den Flieger verlassen. Er könne seine Hose nicht höher ziehen, weil er in beiden Händen eine Tasche trage, soll er zu seiner Rechtfertigung gesagt haben, berichten amerikanische Medien. Das interessierte aber niemanden.

fln/dapd

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Green Day
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Stephan Orth, Antje Blinda:
"Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt."

Die lustigsten Flugzeug-Anekdoten von SPIEGEL-ONLINE-Lesern - jetzt auch als Buch!

Ullstein Taschenbuch-Verlag; 192 Seiten; 7,95 Euro.

Sichern Sie sich Ihr Exemplar im SPIEGEL-Shop!