"Forbes"-Liste zu einflussreichen VIPs: Die Promi-Großmacht

"Forbes"-Liste: Die Promi-Macht Fotos
AP

80 Millionen Dollar Einnahmen und ordentlich Einfluss in sozialen Medien: Lady Gaga gehört laut "Forbes" zwar zu den mächtigsten Promis der Welt - aber die Nummer eins ist sie nicht. Ganz oben im Ranking steht eine Frau, die den Spitzenplatz nicht zum ersten Mal innehat.

New York - Was haben Howard Stern, Steven Spielberg und Oprah Winfrey gemeinsam? Sie alle gehören zu den mächtigsten Promis der Welt - zumindest, wenn man der Liste der US-Zeitschrift "Forbes" glauben mag. Seit das Ranking 1999 erstmals aufgestellt wurde, haben es nur diese drei Promis immer auf die Liste geschafft.

Winfrey hat nach zwei Jahren Pause nun sogar wieder die Top-Position inne - zum insgesamt fünften Mal. Sie ist eine von sechs Frauen in den Top Ten. Die Besitzerin eines eigenen TV-Senders verdiente "Forbes" zufolge von Juni 2012 bis Juni 2013 insgesamt 77 Millionen Dollar. Damit lag sie zwar weit hinter Madonna, die 125 Millionen einnahm. Aber für die Zeitschrift machten Winfreys Stellenwert in Hollywood und ihre Präsenz in den Medien die Moderatorin dennoch zur Nummer eins.

Lady Gaga verbuchte 80 Millionen Dollar Einnahmen - in Kombination mit ihrer starken Präsenz in sozialen Medien genug für Platz zwei. "Sie ist eine große Macht in der Popmusik. Sogar wenn sie nicht spielt, reden und spekulieren die Leute über sie", sagte Dorothy Pomerantz von "Forbes", die die Liste betreut.

Auf den weiteren Plätzen folgten Spielberg, Beyoncé und Madonna. Außerdem schafften es in diesem Jahr Jon Bon Jovi, Tennisstar Roger Federer, Ellen DeGeneres und Justin Bieber in die Top Ten. Erstmals vertreten war Taylor Swift. Die Nummer eins des Vorjahres, Jennifer Lopez, rutschte auf Rang zwölf ab.

"Forbes" stellt das Ranking aufgrund der Einnahmen aus Tourneen, Bücherverkäufen, Werbeverträgen, Filmen und sonstigen Aktivitäten zusammen. Zudem wurde jedem VIP ein von Marktforschern ermittelter Wert zugeordnet, der beschreibt, wie gut sich der jeweilige Promi vermarkten lässt. Berühmtheit und Einfluss wurden daran gemessen, wie oft die Stars in traditionellen und sozialen Medien vorkommen.

ulz/Reuters

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema "Forbes"-Liste
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite