Gastspiel in Castingshow Victoria Beckham, "der traurigste Flop des Abends"

Keine Frage, Victoria Beckham polarisiert. Die schmale Fußballergattin gab sich in der Show "American Idol" ein Stelldichein und versuchte es mit einer Charme-Offensive - die Kritik an ihrem Auftritt fiel jedoch vernichtend aus.


Fotostrecke

6  Bilder
Victoria Beckham: Die rote Barbie
Boston - Keine Branche, in der Victoria Beckham nicht Fuß zu fassen versucht. Pop, Mode, Fernsehen - als Konsument von Medienerzeugnissen vermag man ihr einfach nicht zu entkommen (wie man an dieser Geschichte unschwer erkennt).

Beckhams Einsatz als Gastjurorin in der Casting-Show "American Idol" trug ihr nun allerdings niederschmetternde Kritiken ein.

Beckham saß am Dienstagabend an der Seite von Scharfrichter Simon Cowell in der Sendung, der mit den Talenten wie immer hart ins Gericht ging. Beckham versuchte sich - vielleicht einer abgesprochenen Dramaturgie folgend - in der Rolle der Gnadenreichen, sie nahm die Sänger und Sängerinnen gegen Cowells Attacken in Schutz.

In amerikanischen Blogs wurde ihr Auftritt dennoch verrissen.

"Der traurigste Flop des Abends war Victoria Beckham", ätzte Ann Powers von der "Los Angeles Times". "Sie hat sich zwar allerliebst mit ihrer Co-Jurorin Kara DioGuardi verstanden, aber ihr ausgemergeltes Erscheinungsbild war abstoßend - darin dürfte wohl die Ursache liegen, dass man Ellen de Generes als ständiges Jurymitglied Beckham vorzog."

Sharyn Jackson von "The Village Voice Blog" schrieb: "Beckham trug ein rotes Ensemble und sah chic aus, wenn auch ein bisschen sehr nach Jackie O. Barbie. Aber ihr Gesicht ist einfach zu gaga für Nahaufnahmen, und in Sachen Kommentare bringt sie gar nichts. Ich dachte übrigens immer, Leute mit englischem Akzent klingen gescheit, aber ich habe mich wohl geirrt."

Und auch die "Washington Post" kommentierte böse: "Beckham-Spice scheint sich den Kopf aufgeschlagen zu haben, der wurde nämlich von einem Stück Spitze zusammengehalten, das sie in Omas Kommode gefunden zu haben schien. Die anderen Juroren nahmen sehr höflich keine Notiz davon."

pad



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.