Depardieus Trinkgewohnheiten Und wir hören seine Leber schreien

Champagner zum Frühstück, Wein zum Mittag, abends Wodka und zwischendurch eine Flasche Pastis: Schauspieler Gérard Depardieu hat einem Magazin offenherzig von seinen Trinkgewohnheiten erzählt.

Gérard Depardieu: Trinkt bis zu 14 Flaschen alkoholische Getränke am Tag
DPA

Gérard Depardieu: Trinkt bis zu 14 Flaschen alkoholische Getränke am Tag


Paris - Der Schauspieler Gérard Depardieu ist für seine Eskapaden bekannt: Er fiel schon sturzbetrunken von einem Motorroller, urinierte in ein Flugzeug, stand als Steuerflüchtling in der Kritik und nahm trotzig die russische Staatsbürgerschaft an. Nun kommt ein weiterer Skandal hinzu. In einem Interview mit dem Magazin "So Film" sprach der Wahl-Russe über seine Trinkgewohnheiten. "Ich haue so an die zwölf, dreizehn, vierzehn Flaschen am Tag weg", sagte Depardieu.

Schon morgens früh köpft der Schauspieler demnach die ersten Flaschen: "Am Morgen fange ich schon vor 10 Uhr an, Champagner und Rotwein zu trinken", zitiert ihn das Magazin. Dann trinke er eine halbe Flasche Anislikör. Zum Mittag stünden dann zwei Flaschen Wein auf dem Programm. "Am Nachmittag dann Champagner und Bier und gegen fünf Uhr wieder Anislikör, um der Flasche den Garaus zu machen", berichtet Depardieu offenherzig. Am Abend greife er dann zu Wodka und Whisky.

Wer nun denkt, dass Depardieu bei diesem Alkoholkonsum nur noch torkelnd durch die Welt läuft, irrt. "Ich bin höchstens ein wenig angeschwipst. Alles, was ich dann brauche, ist ein zehnminütiges Nickerchen und ein Schlückchen Rosé und ich fühle mich wieder frisch wie ein Gänseblümchen", sagte er den Redakteurin von "So Film".

jbe

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 27 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
darkview 20.09.2014
1. omg
Der sieht ja furchtbar aus! Wird dann wohl auch nicht lange dauern bis zum Leberversagen (oder einem Tumor im HNO-Bereich bis Speiseröhre /Magen). Hab beruflich viele solche Leute (ver) enden sehen. Und die, die nicht mal mehr tokeln, sind die ersten auf dem Friedhof.
Rumgeseier 20.09.2014
2. Alkoholiker
Jaja, wahrscheinlich ist er auch noch stolz auf seine Trinkgewohnheiten und findet es toll. Man sieht ihm seinen Konsum auch schon an, aufgedunsen und rotgesichtig, so langsam sollte er sich mal Gedanken darüber machen. Der Alkohol macht jeden irgendwann nieder, auch den tollen Alkoholiker Depardieu. Ich finde es traurig.
tiborneloulou 20.09.2014
3. es gibt ganz normale
menschen , die nicht im rampenlicht stehen , die trotzdem positiv auffallen , vielleicht durch ein gute tat , oder ein tolles outfit , super ausstrahlung , oder wunderschöne zähne . was hat er ?, sein zeit ist vorbei , wer nur noch durch schlechtes benehmen auffällt kann ruhig weiter trinken und niemand sollte ihn beachten , er ist nur noch ein , nichts ! ;-)
donrealo 20.09.2014
4. Das müssen dann wohl sehr kleine Flaschen sein
oder aber diese "tägliche" Menge ist schlichtweg um so etwa das Dreifache übertrieben (man will ja schließlich in den Schlagzeilen bleiben). Alles über 1gr Alkohol pro Kg Körpergewicht täglich geht nicht lange gut. Der Mensch ist wahrlich kein Vorbild
anarch1st86 20.09.2014
5. 10 l Flüssigkeit...
...das heißen 13-14 Flaschen Wein oder ähnliches à 0,75 l. Und gehen wir von etwa 12 Prozent Alkoholgehalt mindesten aus, dann trinkt der Gute jeden Tag über 1l puren Alkohol. Der Promillegehalt in seinem Blut dürfte 2stellig sein. Sowohl die Menge als auch die Promille hätten ihn schon längst umgebracht. Schön, dass solche Schaumschlägerei unreflektiert kopiert wird (gleiche Text vorgestern bei NTV)...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.