Obstpampe statt Eis Wie Gisele Bündchen ihre Kinder beim Essen austrickst

Gisele Bündchen ernährt sich bewusst - und auch für ihre Kinder ist gesundes Essen Pflicht. Daher sind in der Top-Model-Küche die Pfannkuchen glutenfrei. Und das Speiseeis ist ohne Eis.

REUTERS

Wer im internationalen Modelgeschäft erfolgreich sein will, muss sich fit halten. Schön die Trainingseinheiten absolvieren, ja keinen Quatsch essen! Und was gut fürs Geschäft ist, kann ja für Kinder nicht verkehrt sein - denkt sich anscheinend auch Gisele Bündchen.

Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Footballstar Tom Brady, kümmert sich Bündchen um die drei Kinder Benjamin, Vivian und Jack. Dem Magazin "People" hat sie nun erzählt, wie es im Hause Bündchen-Brady zugeht. "Unser Ältester ist besessen von Fußball, Benny liebt Hockey. Die Kleine ist erst dreieinhalb und macht einfach alles", sagte Bündchen in dem Interview. "Sie macht sogar Yoga!"

Neben den Aktivitäten ihrer Kinder achtet die 36-Jährige auch auf deren Ernährung. Morgens gibt es demnach Rührei mit glutenfreiem Toast. Und ab und zu mal einen glutenfreien Pfannkuchen. Dazu hat sich das Model noch einen tollen Trick ausgedacht, um ihre Kinder vom Süßkram fernzuhalten.

Sie serviert ein Mus aus Acai-Beeren und Bananen - und macht ihren Kindern vor, es sei Eiscreme.

Nur folgerichtig, schaut man sich das rigorose Programm an, mit dem sich das ehemalige Model selbst durch jeden Tag quält: "Ich trainiere jeden Tag, trinke viel Wasser, esse gesund und wir haben auch einen gesunden Speiseplan zu Hause."

Für sie selbst gibt es morgens ein lauwarmes Glas Wasser mit Zitrone, danach einen Drink aus "was immer ich im Kühlschrank habe". Zum Beispiel Spinat, Kohl, Sellerie, Gurke, Ingwer, Kurkuma. Dazu ein Äpfelchen - "damit es süßer wird". Kaffee hat in der Diät von Bündchen nichts verloren. Dafür aber: "Eine Tasse Tee, bevor ich schlafen gehe."

"Ich denke, all das hilft, aber es geht auch um eine Einstellung und darum, wie du mit deinem Körper umgehst", sagt das Model. "Ob dein Essen nahrhaft ist und welche Gedanken du dir machst."

cnn



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.