Gwyneth Paltrow über ihren Ex-Mann "Wie ein Bruder"

Gwyneth Paltrow und Chris Martin sind seit ein paar Jahren geschieden. Trotzdem scheinen sie sich prächtig zu verstehen: "Es ist großartig", schwärmt die 45-Jährige, die sich gerade erst wieder verlobt hat.

AP

Auch nach ihrer Scheidung von Chris Martin pflegt Gwyneth Paltrow offenbar ein freundschaftliches Verhältnis zu dem Coldplay-Sänger. Zumindest schilderte die Schauspielerin das so in der TV-Sendung "Late Show" mit Stephen Colbert.

"Er ist wirklich wie mein Bruder", sagte Paltrow über den Vater ihrer beiden Kinder. "Wir sind sehr familiär. Es ist nett, es ist großartig." Das Paar hatte 2014 nach mehr als zehn Jahren Ehe die Trennung bekanntgegeben.

"Scheidung ist schrecklich", sagte die Oscar-Preisträgerin dazu in der Show. Es sei sehr schmerzhaft gewesen. Doch Martin und sie hätten versucht, die Trennung für ihre Kinder so wenig belastend wie möglich zu gestalten. Ziel sei es gewesen, die Familie zu erhalten, obwohl man kein Paar mehr gewesen sei.

Fotostrecke

10  Bilder
Gwyneth Paltrow: "Scheidung ist schrecklich"

Vor gut zwei Wochen hatte Paltrow die Verlobung mit dem TV-Produzenten Brad Falchuk bekanntgegeben. "Wir fühlen uns unglaublich glücklich, dass wir an diesem Punkt unseres Lebens zusammengekommen sind", so das Paar. Die gemeinsamen Erfolge, aber auch die Misserfolge, könnten als Basis "für eine glückliche und gesunde Beziehung" dienen.

Im vergangenen Sommer hatte Paltrow Beziehungsanalyse betrieben und gesagt, sie selbst sei häufig schuld am Scheitern von Partnerschaften gewesen. "Ich bin eine ziemlich gute Freundin und eine gute Schwester und Mutter", sagte sie. Aber was den romantischen Teil angehe, habe sie versagt. Paltrow war vor der Ehe mit Chris Martin unter anderem mit Brad Pitt und Ben Affleck liiert.

Inzwischen akzeptiere sie aber wohl, "wie kompliziert romantische Liebe" sein könne, sagte Paltrow nun.

wit



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.