Harvard-Preis für Sutherland: Kiefer und die Koks-Kuh

Auszeichnung für Sutherland: Explosive Wäsche, goldenes Töpfchen Fotos
AP

Wer den Preis haben will, muss leiden: Schauspieler Kiefer Sutherland ist für die Harvard-Studenten der "Mann des Jahres". Doch vor der Überreichung des goldenen Puddingtöpfchens musste der "24"-Star schwitzen: an der Gitarre, in Damenschuhen und mit dem Lasso auf Kuh-Jagd.

New York - Seine Schauspielkollegin Marion Cotillard war im Januar noch im Schlabberpulli gekommen - da gab sich Kiefer Sutherland bei seinem Auftritt in Cambridge schon deutlich mehr Mühe. Doch auch im feinen Zwirn musste der Star der TV-Serie "24" bei der Verleihung des "Hasty Pudding"-Preises einiges über sich ergehen lassen. Mit dem Award zeichnet die Harvard-Universität unter anderem den "Mann des Jahres" aus.

Zuvor musste der 46-Jährige jedoch eine ganze Reihe von Aufgaben erfüllen. Sutherland ließ sich von schrill verkleideten Studenten auf die Wange küssen und zeigte sich in einem Büstenhalter-Kostüm, auf das Dynamit-Attrappen genäht waren. Auf Weisung der Organisatoren zwängte sich der Hollywood-Star in Damenschuhe, griff beherzt zur Gitarre und fing mit dem Lasso eine "mit Kokain gefüllte Kuh".

Aufgrund eines schweren Schneesturms musste die normalerweise unter freiem Himmel in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts stattfindende Veranstaltung in ein Hotel verlegt werden. Die traditionelle Parade als Teil der Preisverleihung fiel dagegen den Wetterkapriolen zum Opfer.

Die diesjährige "Frau des Jahres" - die französische Oscar-Preisträgerin Cotillard - hat ihre Puddingschüssel bereits Ende Januar erhalten. Die Auszeichnung wird seit den 1950er Jahren von der Universitätstheatergruppe "Hasty Pudding Theatricals" für "bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments" verliehen - mit einem deutlichen Augenzwinkern.

Im vergangenen Jahr gewannen Claire Danes und Jason Segel den Preis, 2011 waren Julianne Moore und Jay Leno die Sieger.

jok/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Hollywood
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite