Hochzeit in der Reha: Kohls Söhne fehlten beim Jawort

Neustart mit 78: Sieben Jahre nach dem Tod seiner Ehefrau Hannelore hat Altkanzler Kohl wieder geheiratet. In der Kapelle einer Heidelberger Reha-Klinik gab er Lebensgefährtin Maike Richter das Jawort. Kohls engste Familienmitglieder waren nicht dabei.

Berlin - Für das zweite Liebesglück von Altkanzler Helmut Kohl fand dessen Berliner Büro nüchterne Worte: "Bundeskanzler a. D. Dr. Helmut Kohl und Frau Dr. Maike Richter haben am Donnerstag, den 8. Mai, in Heidelberg im engsten Familienkreis geheiratet. Sie erklären dazu: Wir sind sehr glücklich."

Der "engste Familienkreis" wurde offenbar reichlich eng definiert: Wie das Büro bestätigte, fehlten die beiden Söhne des Altkanzlers bei der Hochzeitszeremonie. Die Familie des 78-jährigen Kohl sei aber "über die Eheschließung informiert" und freue sich. Auch andere langjährige Vertraute des ehemaligen Bundeskanzlers waren nicht mit von der Hochzeitspartie.

Kohls Söhne Walter und Peter stammen aus dessen erster Ehe mit seiner Frau Hannelore, die sich im Sommer 2001 aus Verzweiflung über ihre Lichtallergie das Leben nahm. Hannelore und Helmut Kohl hatten 1960 geheiratet.

Diekmann und Kirch als Trauzeugen

Für die Volkswirtin Maike Richter, die jetzt Kohl-Richter heißt, ist es die erste Ehe. Die 44-Jährige arbeitet im Bundeswirtschaftsministerium als Referatsleiterin für Regionale Wirtschaftspolitik, Städtebau und Raumordnung.

Kohl und Richter hatten am vergangenen Donnerstag standesamtlich geheiratet. Danach wurden sie von dem langjährigen Vertrauen Kohls, dem 83-jährigen Dekan Erich Ramstetter, in der Kapelle des Heidelberger Reha-Zentrums auch kirchlich getraut. Trauzeugen waren der Chefredakteur der "Bild"-Zeitung, Kai Diekmann, und der Medienunternehmer Leo Kirch. Beide gelten als enge Freunde Kohls. Auch Kohls Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner war unter den Gästen.

Richter war offiziell erstmals bei der Feier zu Kohls 75. Geburtstag im Deutschen Historischen Museum im April 2005 an der Seite des Politikers aufgetreten. Damals hatte er gesagt: "Ich bin sehr dankbar, dass ich nochmals dieses Glück und eine schöne Lebensphase erleben und erfahren darf." Kennengelernt haben sich beide offenbar im Bonner Kanzleramt, wo Richter als Beamtin in der Wirtschaftsabteilung arbeitete.

In einem Interview hatte Kohl einst über seine neue Beziehung gesagt: "Hannelore schrieb in ihrem Abschiedsbrief, ich solle nicht allein bleiben, das wäre nicht gut für mich."

Richter begleitet den Ex-Kanzler regelmäßig auf offiziellen Veranstaltungen. Bei der EU-Gala zum 50. Jahrestag der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft EWG im März 2007 vertrat sie Kohl, als dieser durch eine Knieoperation verhindert war.

"Warum noch länger warten?"

Kohl hatte später bei einem Sturz in seinem Wohnhaus in Ludwigshafen eine schwere Kopfverletzung erlitten, die in der Heidelberger Universitätsklinik behandelt werden musste. Die Ärzte diagnostizierten nach dem Unfall vor acht Wochen ein Schädel-Hirn-Trauma und operierten noch in der gleichen Nacht.

Kohl war zum letzten Mal im November öffentlich aufgetreten, als er den dritten Teil seiner Memoiren vorstellte. "Ich kann mich kaum bewegen und warte auf eine Operation", sagte er damals. Jetzt erklärte Kohls Büroleiter Ulrich Pohlmann, es gehe Kohl immer besser. "Er wird aber noch einige Zeit in der Reha bleiben", sagte Pohlmann. Der Altkanzler wolle kein Risiko eingehen und nicht zu früh nach Hause. Dennoch hätten er und seine Partnerin die Heirat nicht aufschieben wollen. Kohl sei auf dem Weg der Besserung. "Warum noch länger warten?", sagte Kohls Büroleiter.

Offen ist, wann der Altkanzler, der von 1982 bis 1998 - länger als jeder andere Politiker - an der Spitze einer Bundesregierung stand, das Krankenhaus wieder verlassen und in sein Büro zurückkehren kann.

amz/ala/dpa/AFP/AP/Reuters

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback

Fotostrecke
Hochzeit in der Klinik: Altkanzler Kohl traut sich
Fotostrecke
Helmut Kohl: Der Kanzler der Einheit