Promi-Trauer um Hugh Hefner "Ich hoffe, ich habe dich stolz gemacht"

Schauspieler, Musiker und andere Prominente trauern um Hugh Hefner. Sie würdigen den "Playboy"-Gründer als "Legende, Innovator und Unikat".

Getty Images/ WireImage

Von Gene Simmons bis Paris Hilton: Schauspieler, Musiker und Glamourgirls betrauern den Tod von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner. Der 91-Jährige war am Mittwochabend in seiner "Playboy Mansion" in Los Angeles gestorben.

US-Schauspieler Mark Hamill ("Krieg der Sterne") schrieb via Twitter, er habe Hefner kurz vor der Premiere des ersten "Star Wars"-Films kennengelernt und einen stereotypen Lebemann erwartet. Stattdessen sei er ein lieber, aufmerksamer und loyaler Freund geworden.

"Hef" sei ein großartiger Mann gewesen, twitterte Kiss-Bassist Gene Simmons. "Dein Vermächtnis wird weiterleben."

Reality-Star Kim Kardashian, die selbst für den "Playboy" fotografiert wurde, schrieb: "Ruhe in Frieden, legendärer Hugh Hefner. Es war eine Ehre für mich, dass ich Teil des Playboy-Teams sein durfte. Du wirst sehr vermisst werden! Liebe dich Hef!"

Fotostrecke

7  Bilder
Tod des Playboy"-Gründers: Trauer um Hugh Hefner

In einem weiteren Tweet teilte sie mit, dass sie gerade mit Glamourgirl Paris Hilton in Erinnerungen an die Partys in der "Playboy Mansion" schwelge. Hilton würdigte Hefner in ihrer eigenen Twitter-Nachricht als "Legende, Innovator und Unikat". Dazu postete sie Fotos von sich und Hefner.

Schauspielerin Carmen Electra veröffentlichte auf Instagram ein Foto, das sie in enger Umarmung mit Hefner zeigt. "Danke, dass du mich ausgewählt und in die magische Playboy-Welt gebracht hast!", schrieb sie dazu. "Ich kann einfach nicht aufhören zu weinen und ich kann mir nicht vorstellen, wie viele Bunnys auch um dich weinen."

"Baywatch"-Schauspielerin Pamela Anderson postete via Instagram ein Foto von sich mit verheulten Augen. "Ich bin ich wegen dir", war in dem langen Texteintrag zu dem Bild zu lesen.

Goodbye #Hef Mr Hefner I have so many thoughts, I have no brain n right now to edit I am me because of you You taught me everything important about freedom and respect. Outside of my family You were the most important person in my life. You gave me my life... People tell me all the time That I was your favorite... I'm in such deep shock. But you were old, your back hurt you so much. Last time I saw you You were using a walker. You didn't want me to see. You couldn't hear. You had a piece of paper in your pocket you showed me - with my name Pamela with a heart around it. Now, I'm falling apart. This feeling is so crazy. It's raining in Paris now. I'm by the window. Everything anyone loves about me is because you understood me. Accepted me and encouraged me to be myself. Love like no one else. Live recklessly With unfiltered abandon. You said the magazine was about a girl like me. That I embody the spirit you fantasized about. I was the one. You said. I can hear you say - Be brave. There are no rules. Live your life I'm proud of you. There are no mistakes. And with men - Enjoy ... (Your wonderful laugh) You have the world by the tail You are a good girl And you are so loved - You are not crazy. You are wild and free Stay strong, Stay vulnerable. ... "It's movie time" You loved my boys ... You were always, always there for us. With your love Your crazy wisdom. I will miss your everything. Thank you for making the world a better place. A freeer and sexier place. You were a gentleman charming, elegant, chivalrous And so much fun. Goodbye Hef ... Your Pamela ��

Ein Beitrag geteilt von The Pamela Anderson Foundation (@pamelaanderson) am

Jenny McCarthy - Schauspielerin, Model und Moderatorin - bedankte sich ausgiebig bei dem Verstorbenen: "Danke, dass du ein Revolutionär warst und das Leben von so vielen Leuten verändert hast, besonders meines. Ich hoffe, ich habe dich stolz gemacht."

Der Talkmaster Larry King schrieb, Hefner sei ein Gigant im Verlagswesen und Journalismus gewesen. Er habe sich zudem für Bürgerrechte und Redefreiheit eingesetzt.

Auch der US-Schauspieler Ike Barinholtz ("Suicide Squad") dankte dem "Playboy"-Gründer für dessen Einsatz für diese Rechte - und "natürlich für die ganzen Ständer".

Fotostrecke

18  Bilder
Zum Tod von Hugh Hefner: Der letzte Playboy

wit/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.