James Corden bei der Royal Wedding Der Kampf gegen das Niesen

"Jetzt nur nicht niesen": Diesen Gedanken kennen viele Allergiker in andächtigen und ruhigen Momenten - James Corden hatte nun sogar Angst, eine royale Hochzeit damit zu ruinieren.

Julia Carey und James Corden
Getty Images

Julia Carey und James Corden


Ein traumhaft schlichtes Brautkleid, die mitreißende Predigt von US-Bischof Curry, der erste Kuss des frisch verheirateten Paares vor der Kirche: Die Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan hatte viele Höhepunkte. Doch für James Corden, der unter den Gästen war, gab es auch einen besonders unangenehmen Moment, wie er in seiner Sendung "The Late Late Show" berichtete.

"Genau in dem Augenblick, als der Erzbischof die alles entscheidende Frage stellte - 'Wenn jemand der Anwesenden etwas gegen diese Verbindung einzuwenden hat' -, dachte ich nur: 'Bitte niese nicht, bitte niese nicht', erzählte Corden. Der 39-Jährige reagierte allergisch auf den üppigen Blumenschmuck in der Kirche.

Fotostrecke

25  Bilder
Royal Wedding: Promis, Hüte, High Heels

Doch der Moderator sammelte offenbar seine ganze Selbstbeherrschung und rettete die Situation durch ein "inneres Niesen", wie er berichtete. "Ich denke, ich bin damit davongekommen." Trotz des kleinen Zwischenfalls zeigte sich Corden begeistert, Gast bei der Hochzeit gewesen zu sein: "Es war eine der schönsten Zeremonien, an denen ich je teilgenommen habe."

bbr



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.