"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons Er hat es getan

In "The Big Bang Theory" spielt Jim Parsons einen Physiker, der drauf und dran ist, seine Freundin zu heiraten. Im wahren Leben hat der Schauspieler nun seinem Freund das Jawort gegeben.

AP

Noch im Jahr 2014 wollte Jim Parsons von Ehe nichts wissen. In der TV-Show von Moderatorin Ellen DeGeneres sagte der Schauspieler ("The Big Bang Theory"): "Ich bin noch nicht begeistert genug dafür." Jetzt hat er es getan.

Wie sein Sprecher mehreren US-Medien bestätigte, heiratete der 44-Jährige seinen langjährigen Partner Todd Spiewak, einen Grafikdesigner. Lange Zeit war nicht bekannt, dass Parsons homosexuell ist.

Wie die Zeitschrift "People" berichtete, gab es ein Coming-out erst im Jahr 2012. Damals berichtete die "New York Times" von der Liaison. In den darauffolgenden Jahren zeigte Parsons seinen Partner auch in der Öffentlichkeit.

Während der Emmy-Verleihung 2013 sagte Parsons bei seiner Dankesrede: "Für den liebsten Menschen auf dem Planeten, Todd Spiewak." Im November 2016 veröffentlichte der laut "Forbes" bestbezahlte US-Serienschauspieler ein Foto mit Spiewak bei Instagram.

Fotostrecke

3  Bilder
"The Big Bang Theory"-Star: Jim Parsons hat geheiratet

Unter dem Bild hieß es: "Ich habe diesen Typen heute vor 14 Jahren kennengelernt, und es war das Beste, was mir je passiert ist." In "The Big Bang Theory" mimt Parsons seit zehn Jahren den hochbegabten Physiker Sheldon Cooper.

Fans hoffen seit Langem, dass Cooper und seine Freundin Amy vor den Traualtar treten. Die zehnte Staffel wurde in den USA bereits beendet und wird in Deutschland von ProSieben ausgestrahlt.

sms/dpa/AP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.