Wrestling-Star Jim "The Anvil" Neidhart ist tot "Fassungslos und traurig"

Jim "The Anvil" Neidhart ist gestorben. Der ehemalige Wrestler wurde 63 Jahre alt. Andere Stars der Branche trauern öffentlich - darunter auch sein Schwager und Teampartner Bret "Hit Man" Hart.

Jim "The Anvil" Neidhart
WWE

Jim "The Anvil" Neidhart


Weggefährten und Fans trauern um Jim "The Anvil" Neidhart: Der ehemalige Wrestler ist im Alter von 63 Jahren gestorben, teilte die Profiliga WWE mit. Bekannt wurde er vor allem als Teil der "Hart Foundation", die er gemeinsam mit seinem Schwager Bret "Hit Man" Hart bildete.

Dieser zeigte sich auf Twitter bestürzt über die Nachricht: "Fassungslos und traurig. Ich habe gerade einfach nicht die Worte", schrieb er zu einem Bild, das die beiden Männer zeigt.

Auch andere Stars der Branche, wie Paul Michael Levesque alias Triple H, melden sich bei dem Kurznachrichtendienst zu Wort. "Die einzige Sache, die größer war als sein Leinwandcharakter, war sein Herz."

"Mein guter Freund Jim Neidhart, ein Weltklasseathlet und ein Mann unter Männern. Ruhe in Frieden", schrieb Ric Flair (bürgerlich: Richard Morgan Fliehr).

Seinen letzten Showkampf in der WWE bestritt Neidhart im Jahr 1997. Eine seiner drei Töchter ist in seine Fußstapfen getreten: "Sein Vermächtnis lebt heute durch seine Tochter Natalya weiter, die jedes Mal, wenn sie in den Ring tritt, das für ihren Vater typische Charisma und die Hartnäckigkeit zeigt", schreibt die WWE.

bbr



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.