Doch Nein John Cena und Nikki Bella trennen sich  - kurz vor der Hochzeit

Sie waren sechs Jahre zusammen, ein Jahr verlobt und galten als Traumpaar: Nun haben sich John Cena und Nikki Bella jedoch getrennt - wenige Wochen vor der geplanten Hochzeit.

REUTERS

Verlobung vor laufenden Kameras - vor einem Jahr verkündeten die Wrestling-Stars John Cena und Nikki Bella bei einem live übertragenen Wettkampf im Fernsehen, sie wollten einander heiraten. Fans reagierten gerührt, begeistert - und nun das. Wenige Wochen vor der geplanten Hochzeit teilten Cena und Bella mit, sie hätten es sich anders überlegt. Sie trennen sich.

"Diese Entscheidung war schwierig für uns, wir empfinden aber weiterhin viel Liebe und Respekt füreinander", heißt es in einer Mitteilung bei Twitter. Die beiden bitten darin außerdem darum, ihre Privatsphäre zu respektieren.

Das Paar war seit sechs Jahren zusammen. Der 40-jährige Cena ist in Deutschland vor allem als Schauspieler bekannt, er hatte Auftritte in Filmen wie "Dating Queen" und "Daddy's Home". Die 34-jährige Bella spielt zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Brie seit einiger Zeit in einer Reality-Show in den USA mit: "Total Bellas".

Cena und hatten sich immer wieder freimütig über ihre Beziehung geäußert - und geschwärmt. Er fühle sich schon jetzt mit Bella wie verheiratet, hatte Cena dem Magazin "People.com" gesagt. Wenn jemand von Bella als seiner "Frau" spreche, klinge das wunderbar. "Ich bin sicher, dass wir eine wunderbare Zukunft haben werden." Umso bestürzter reagierten nun bei Twitter die Fans der beiden.

fok/dpa/AFP

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.