Jolie & Pitt: Liebesgrotte hinterm Wasserfall

Für ein erfülltes Liebesleben in Hollywood reicht es nicht, mehrmals zum "Sexiest Man Alive" gekürt zu werden - da muss man sich schon mehr einfallen lassen. Leinwandstar Brad Pitt jedenfalls will ein erotisches Extra seiner Villa nicht mehr missen.

New York - Brad Pitt lässt sich bei seinem Liebesleben mit Angelina Jolie offenbar von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner inspirieren. Ebenso wie der alternde Frauenheld hat der Schauspieler hinter einem Wasserfall seines Pools eine geheime Grotte. "Ein großartiger Platz für Sex", pries der 45-Jährige die Vorzüge dieses Verstecks nun in einem Interview mit dem US-Magazin "Parade".

Eine vergleichbare künstliche Höhle auf dem Anwesen von Hefners "Playboy"-Mansion genießt dank ausschweifender Partys seit den siebziger Jahren Kultstatus.

Der Frauenschwarm machte seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie einmal mehr eine öffentliche Liebeserklärung: Sie sei seine "Seelenverwandte - absolut", so Pitt. Liebe sei das Wichtigste und am längsten Währende im Leben. Und wahre Liebe sei, wenn die eigenen Interessen hinter denen des Partners zurückstünden.

Mit Liebe zu leben, bedeute aber auch immer, sie verlieren zu können, sagte der Hollywoodstar: "Das ist das Risiko, das man für Liebe in Kauf nimmt." Mit dem Glück kämen auch Verlustängste. Seine größte Furcht betreffe derzeit die Sicherheit und Gesundheit Jolies und ihrer sechs gemeinsamen Kinder, so der 45-Jährige: "Die Angst, sie zu verlieren, hält mich nachts wach."

Dass er und Jolie nicht heiraten, hat demnach nichts mit fehlenden Gefühlen zu tun. "Vielleicht heiraten wir, wenn es auch für jeden anderen möglich ist", so der bekennende Verfechter von gleichgeschlechtlichen Ehen.

Pitt und Jolie sind seit den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film "Mr. & Mrs. Smith" ein Paar. Die beiden haben inzwischen sechs Kinder, drei leibliche und drei adoptierte.

Pitt wurde vom "People"-Magazin 1994, 1995 und 2000 zum "Sexiest Man Alive" gekührt. In diesem Jahr wählte ihn die US-Zeitschrift "Vanity Fair" erneut zu einem der "bestangezogenen Menschen". Seine Freundin hatte das Nachsehen: Jolie schaffte es erstmals seit mehreren Jahren nicht auf die Liste.

siu/ddp

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Brad Pitt: Sexiest Dad Alive