Videotirade von Jon Voight "Sie hat Blut an ihren Händen"

Donald Trump? Ja, bitte! Jon Voight macht keinen Hehl daraus, wen er gern als nächsten US-Präsidenten sähe. In einem Kurzvideo teilt der Hollywoodstar nun kräftig gegen Hillary Clinton aus.

DPA

Jon Voight ist einer der wenigen Hollywoodstars, die Donald Trump als US-Präsidenten wollen - und öffentlich für den Republikaner werben. In den vergangenen Tagen schlug das Engagement kräftig Wellen. Voight zoffte sich öffentlich mit dem Kollegen Robert De Niro, der Trump in einem Video als Idioten bezeichnet hatte.

Nun legt Voight, Vater von Schauspielerin Angelina Jolie, mit einem Video nach. In dem dreiminütigen Clip teilt er kräftig aus. De Niro sei "ein Millionär, der keine Toleranz für Menschen mit einer anderen Meinung zeigt", sagt Voight. Dann nimmt er sich Trump-Konkurrentin Hillary Clinton vor.

Clinton wolle allen verbieten, Waffen zu tragen. Die Religionsfreiheit wäre unter ihr bedroht. "Und Hillary wird versuchen, alle konservativen Stimmen in Radio und Fernsehen zu stoppen."

Der 77-Jährige kritisiert Clinton dafür, dass sie die Einwanderungspolitik von Amtsinhaber Barack Obama befürworte. "Tausende Flüchtlinge werden unser Land fluten und niemand wird die guten von den schlechten Typen unterscheiden können." Clinton werde Obamas Kurs fortführen. "Das wird unsere Wirtschaft töten."

Voight thematisiert auch den Angriff auf die amerikanische Botschaft im libyschen Bengasi 2012. Damals starben mehrere Amerikaner, die damalige Außenministerin Clinton wurde wegen angeblich mangelnder Sicherheitsvorkehrungen kritisiert. Voight sagt dazu nun: "Sie hat Blut an ihren Händen."

Auf die jüngsten Eskapaden von Trump, der despektierlich über Frauen gesprochen hatte, ging Voight nicht ein. Stattdessen richtete er einen Appell an seine Zuschauer: "Möge Donald Trump diese Wahl gewinnen. Er wird Amerika bewahren und es mit Sicherheit wieder groß machen."

sms/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.