80-jährige Judi Dench Reif fürs erste Tattoo

Die britische Oscar-Preisträgerin Judi Dench ist 80 Jahre alt - und macht sich Gedanken über ihr Aussehen. Sie habe Lust auf eine Tätowierung. Ein Motiv ist auch schon in der engeren Auswahl.

Getty Images

London - Judi Dench ist vor knapp zwei Monaten 80 Jahre alt geworden. Doch darauf wird die britische Oscar-Preisträgerin nicht gerne angesprochen, Fragen zu Alter und Ruhestand sind tabu. "Die Wörter alt, acht-null und in Rente gehen sind in meinem Haus verboten", sagte Dench dem Haushaltsmagazin "Good Housekeeping". Zeit, die Füße hochzulegen, habe sie am Wochenende und an freien Tagen genug.

Stattdessen interessiert sich die Schauspielerin nun für Körperschmuck. "Ich bin versucht, mir anlässlich meines 80. Geburtstags ein Tattoo machen zu lassen", sagte Dench dem Magazin. Ihre Tochter Finty fände die Idee großartig. Infrage kommt laut der 80-Jährigen ein indisches Symbol, "das angeblich Leben, Liebe und das alles bedeutet". Sie sei aber unsicher, ob man sie nicht über die Bedeutung angeschwindelt habe.

Neben dem geplanten Tattoo würde sich Dench auch einer Schönheitsbehandlung unterziehen. "Ich habe mein Gesicht nie kosmetisch behandeln lassen. Würde ich das gerne? Natürlich!", sagte die 80-Jährige nach Angaben des "Guardian" dem Haushaltsmagazin. Sie liebe die Vorstellung, nach der Behandlung mit komplett glatter Haut nach Hause zu gehen. Aber um sich zu einer Behandlung durchringen zu können, sei sie "nicht eitel genug". Außerdem fürchtet die Schauspielerin, ihr Agent könnte nach einer solchen Behandlung "bekloppt werden".

jbe/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.