"Sie wollten nicht zuhören" Justin Bieber bricht Konzert nach einem Song ab

Das ging schnell: Justin Bieber sollte ein Konzert in Oslo spielen, er kam auch auf die Bühne - aber das Publikum verhielt sich offenbar nicht nach seinem Geschmack. Bieber brach die Show nach einem Song ab, seine Erklärung kam via Instagram.

AP

Es sei traurigerweise eine anstrengende Woche für ihn gewesen, schreibt Justin Bieber auf seinem Instagram-Account. "Lange Tage, kein Schlaf", und dabei habe er immer bereitstehen müssen für die Kameras und die Fans. Jetzt hat es ihm offenbar gereicht. Nach nur einem Song - "Boyfriend" - hat Bieber sein Konzert in Oslo abgebrochen.

"Ich bin fertig, ich mache die Show nicht", sagte Bieber auf der Bühne - und verschwand. Wie die norwegische Tageszeitung "Verdens Gang" ("VG") berichtet, war die Bühne nass. Offenbar war Bieber sauer, dass Fans ihm beim Wegwischen im Weg waren. Er habe das Wasser aufgewischt, zitiert die Zeitung den Marketingdirektor von Biebers Plattenfirma Universal Music. "Abgesehen davon wissen wir auch nur das, was er bei Instagram gepostet hat."

Da schrieb Bieber, er wolle in keiner Weise gemein rüberkommen, "aber ich habe die Show beendet, weil die Leute in der ersten Reihe nicht zuhören wollten". Er hoffe sehr, dass er verstanden werde. Er gehe mit den Dingen nicht immer richtig um, aber er sei menschlich - und arbeite an sich.

Dann entschuldigte sich Bieber noch bei den Zuschauer in den hinteren Reihen und bei allen, die er womöglich enttäuscht habe. Er werde es bei der nächsten Tour wiedergutmachen. "In Liebe, Justin."

Der norwegische Sender TV2 veröffentlichte ein Video von dem Vorfall, aufgenommen offenbar mit einer Handykamera aus dem Publikum. Im Clip sind vor allem kreischende, weibliche Fans zu sehen - und Bieber, der sich an sie wendet: "Was macht ihr da? Ich habe gesagt, ihr sollt aufhören. Hört ihr mir zu? Ihr hört mir nicht zu!" Dann verlässt er die Bühne.

Nach Angaben von "VG" hob sein Privatjet kurz nach Mitternacht in Oslo ab. Der Sänger sei in Norwegen extrem beliebt. In der Vergangenheit wurden demnach sogar Klausurtermine verschoben, damit Schüler zu seinen Konzerten gehen konnten.

Erst vor wenigen Tagen hatte Bieber fünf Preise bei den "MTV Europe Music Awards" gewonnen, unter anderem in den Kategorien "Bester Look" und "Bester männlicher Künstler".

Fotostrecke

9  Bilder
MTV Europe Music Awards: Glitzer, Feuer, Preise

aar/AP



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.