Nachwuchs für britische Royals: Kate ist schwanger

Die Herzogin von Cambridge erwartet ein Baby. Kate liegt derzeit wegen schwerer Schwangerschaftsübelkeit im Krankenhaus. Das Kind wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Nummer drei in der britischen Thronfolge.

REUTERS

London - Mal war es ein unvorteilhaft geschnittenes Kleid, mal der Griff zum Wasser- statt zum Weinglas, dann ein geschenkter Babystrampler, der Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft der Herzogin von Cambridge auslöste: Nichts wünschten sich die Briten seit der Traumhochzeit von Prinz William und Kate Middleton im April des vergangenen Jahres mehr als königlichen Nachwuchs. Nun ist es endlich so weit.

Wie das britische Königshaus am Montag bekanntgab, ist die 30-Jährige schwanger. "Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, sind sehr erfreut mitzuteilen, dass die Herzogin von Cambridge ein Baby erwartet", heißt es in der förmlichen Mitteilung. Auch der Rest der Familie, darunter Prinz Charles, Queen Elizabeth II. und Prinz Harry, sei überglücklich. "Sie werden wunderbare Eltern sein", twitterte Premierminister David Cameron.

Die Schwangerschaft sei in einem sehr frühen Stadium, Herzogin Catherine brauche nun Ruhe. Momentan liege sie in einer Londoner Privatklinik, sie werde dort noch einige Tage bleiben. Sie leide unter "sehr heftiger Übelkeit", weshalb ihr Flüssigkeit und Nahrung zugeführt werden müssten, erklärte der Palast.

Fotostrecke

16  Bilder
Nachwuchs für William und Kate: Endlich ein Baby
William steht nach seinem Vater Prinz Charles an Platz zwei in der britischen Thronfolge. Kates erstgeborenes Kind wird mit hoher Wahrscheinlichkeit Nummer drei - egal ob Mädchen oder Junge.

Beim Wettanbieter "Paddy Power" galten die Namen Mary, Victoria, John, Diana und Frances am Montag als heißester Tipp. Der Buchmacher "William Hill" sieht Frances, John, Charles, George und Victoria ganz weit vorne. Auch auf das Gewicht des Kindes, seine Taufpaten sowie den Wochentag und die Uhrzeit der Geburt können bereits Wetten abgeschlossen werden.

William und Kate leben derzeit in einem Cottage im Norden von Wales, wo William als Hubschrauberpilot stationiert ist. Wenn die beiden in London sind, wohnen sie in einer vorübergehenden Unterkunft im Kensington Palast. Dort wollen sie permanent einziehen, sobald die für sie vorgesehene Wohnung renoviert ist.

aar/AFP/Reuters/dapd/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 26 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
kl1678 03.12.2012
---Zitat von spon--- Nichts wünschten sich die Briten seit der Traumhochzeit von Prinz William und Kate Middleton im April des vergangenen Jahres mehr als königlichen Nachwuchs. ---Zitatende--- kann mir kaum vorstellen, dass ein ganzes Volk so einfach gestrickt sein kann, aber wenn sie's schreiben...
2. diese Meldung
julia-s12345 03.12.2012
..gehört doch in die Bunte, oder?
3. Kate ist schwanger
zephyros 03.12.2012
na, da werden die Yellowpress-Redaktionen landauf landab aber die Korken knallen lassen - ihre Auflage ist somit bis mindestens ende 2013 stabil.
4. Diskutieren?
rumsi 03.12.2012
was soll man hier noch diskutieren.. passiert ist passiert und ändern kann man sowieso nichts mehr.. Ergo wünsche ich, wie jeder anderen schwangeren Frau auf der Welt auch , alles Gute und Gesundheit.
5. auch die ärzte freuts
lebenslang 03.12.2012
Zitat von zephyrosna, da werden die Yellowpress-Redaktionen landauf landab aber die Korken knallen lassen - ihre Auflage ist somit bis mindestens ende 2013 stabil.
millionen werden ohne not in die arztpraxen rennen, denn nur dort können sie ungestört und ungezwungen den neuesten trasch über angebliche missbildungen beim noch ungeborenem könig/in von england lesen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Herzogin Catherine
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 26 Kommentare
Fotostrecke
Nachwuchs bei den Royals: So jubelt die britische Presse

Die Beziehung von Kate und William
September 2001
Prinz William schreibt sich an der Universität St. Andrews in Schottland ein und lernt dort Kate Middleton kennen, die wie er Kunstgeschichte studiert.
September 2002
William und Kate ziehen mit zwei weiteren Freunden in eine WG.
Mai 2003
Das Paar wird bei einem Rugby-Spiel tief ins Gespräch versunken fotografiert. Gerüchte über eine Romanze machen die Runde.
Juni 2003
Kate ist zur Feier von Williams 21. Geburtstag auf Schloss Windsor eingeladen. Er bestreitet in einem Interview, eine feste Freundin zu haben.
März 2004
Jetzt ist es raus: William und Kate werden gemeinsam beim Skiurlaub in der Schweiz fotografiert.
Juni 2005
William und Kate schließen ihr Studium in St. Andrews ab.
April 2007
Britische Zeitungen melden, die beiden hätten sich getrennt. Das Büro von Prinz Charles gibt keinen Kommentar ab, dementiert aber auch nicht.
April 2008
Bei der Abschlusszeremonie seiner Ausbildung bei der Royal Air Force ist Kate an Williams Seite - für Beobachter des Königshauses ein untrügliches Zeichen, dass es jetzt ernst ist.
Oktober 2010
Im Urlaub in Kenia macht William Kate einen Heiratsantrag. Die Verlobung wird im November offiziell bekanntgegeben.
29. April 2011
Vor 1900 geladenen Gästen und Millionen TV-Zuschauern in aller Welt geben sich Prinz William und Catherine Middleton in der Westminster Abbey das Ja-Wort. Künftig tragen sie die Titel Herzog und Herzogin von Cambridge.
3. Dezember 2012
Das britische Königshaus teilt mit, dass Kate und William ihr erstes Kind erwarten.