Model Kate Upton: Endlich Vorbild

Im Bikini wurde Kate Upton bekannt, mit allerlei Tanzeinlagen steigerte sie ihre Prominenz. Doch das Model will mehr sein als die lustige Dralle. In der November-Ausgabe der "Vogue" ist die 20-Jährige nun in edler Garderobe zu sehen - und fühlt sich als Vorbild.

Model Kate Upton: Raus aus dem Bikini, rein in die "Vogue" Fotos
Steven Meisel/ VOGUE

Hamburg - Es war das Cover der Bademoden-Ausgabe von "Sports Illustrated", das Kate Upton bekannt machte: Ihre blonden Haare sind darauf vom Wind zerzaust, der Blick auffordernd in die Kamera gerichtet, am Körper trägt Upton einen Bikini, der nur das Nötigste bedeckt. Mit solchen Aufnahmen macht man sich bei den Lesern beliebt; seinen Ruf als ernsthaftes Model festigt man damit nicht.

Lange unternahm die 20-jährige Upton nichts, um dem Image der lustigen Drallen entgegenzuwirken, im Gegenteil. Bei einer Sportveranstaltung gab sie den "Dougie" zum Besten, eine Tanzbewegung in Anlehnung an Rapper Doug E. Fresh. Mehr als neun Millionen Mal wurde das Video gesehen.

Für Aufregung sorgte dann ihr nächster HipHop-Tanz: Für den Fotografen Terry Richardson legte Upton im knappsten Bikini eine Performance zu dem Song "Cat Daddy" von The Rej3cts hin. Hätte dabei eine Strip-Stange vor ihr gestanden, sie hätte perfekt ins Bild gepasst. Doch damit soll nun Schluss sein.

Nachdem Upton bereits einen Auftritt in der Juli-Ausgabe der US-"Vogue" hatte, schaffte sie es nun mit mehreren Bildern in das aktuelle Heft. Zwar nicht auf das Cover, so weit ist es noch nicht. Dort werden ihre Fotos aber immerhin mit den Worten angekündigt "Warum wir Kate Upton lieben". Auf den Bildern trägt sie edle Designerkleidung und nimmt die typischen Editorial-Posen ein: die Beine über Kreuz, ein Luftsprung, ein Schulterblick.

Sie wisse auch nicht, warum die Modeindustrie gerade jetzt auf sie aufmerksam werde, sagte Upton der "Vogue". Sie sei aber sehr aufgeregt. Nicht nur, weil sie Mode liebe, sondern vor allem, weil sie nun ein gutes Vorbild sein könne: "Ich will mich nicht zu Tode hungern." Sie wolle immer noch mit ihrer Familie rumhängen "und ein ganz normales Mädchen sein".

aar

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
lanre 22.10.2012
Zitat von sysopSteven Meisel/ VOGUEIm Bikini wurde Kate Upton bekannt, mit allerlei Tanzeinlagen steigerte sie ihre Prominenz. Doch das Model will mehr sein als die lustige Dralle. In der November-Ausgabe der "Vogue" ist die 20-Jährige nun in edler Garderobe zu sehen - und fühlt sich als Vorbild. http://www.spiegel.de/panorama/leute/kate-upton-bikini-model-in-der-vogue-a-862726.html
Drall? Also wirklich drall ist die gute Frau nicht. Tolle Figur. Endlich mal ein Model bei dem ich mir nicht die ganze Zeit denke: Gott, gebt ihr was zu essen
2.
HWGerlacher 22.10.2012
Quo vadis, spon?
3. Oje...
bittenicht 22.10.2012
...also mir ist sie zu moppelig...
4. bittenicht...
ijf 22.10.2012
...Ich gehe davon aus, dass sich hinter "bittenicht" ein adonis oder eine schaumgeborene Venus verbirgt?! Sonst: BITTENICHT solch magersucht-verdaechtigen kommentar...
5.
flaschenöffner 22.10.2012
Oh weia, ich habe ein email-konto bei yahoo.de - dort werde ich täglich mit solcherlei "Artikeln" beglückt. Es tut mir in der Seele weh, dass spon nun auch so einen billigen Kurs einzuschlagen scheint. Nullinformation und hochnäsiges Blabla über eine zwar völlig unbedeutende, aber, gemessen an Alltagszeitgenossen, keineswegs "dralle" sondern vielmehr sehr hübsche junge Dame (soweit mein Kommentar zu den Bildern und dieser unterirdischen Meldung. Ich kannte die Dame vorher nicht und habe nun auch weiterhin kein gesteigertes Interesse an ihr).
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Models
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 8 Kommentare