Hut-Design von Kate Winslet Du hast da was!

Zur Ordensverleihung im Buckingham Palace erschien Schauspielerin Kate Winslet mit auffälliger Kopfbedeckung. Maßgefertigt wurde diese von Natalie Ellner: Die Hutdesignerin hat nun verraten, was sie zu dem Federensemble inspiriert hat.

Getty Images

London - Man ist schließlich nicht alle Tage bei Queen Elizabeth II. eingeladen. Für ihren Termin im Buckingham Palace putzte sich Schauspielerin Kate Winslet also kräftig heraus. Sie trug ein schlichtes schwarzes Kostüm von Designer Alexander McQueen, als sie die Ehrung "Commander of the British Empire" entgegennahm. Doch etwas lenkte von Kleid und Orden ab: Winslets Kopfbedeckung.

Nun sind die Briten ja für ausgefallene Hüte bekannt. Und die 37-Jährige wollte offenbar nicht mit der Tradition brechen: Es schien, als hätte ein Vogel seinen Flügel über Winslets Kopf ausgebreitet.

Verantwortlich für die maßgefertigte Kreation ist die 31-jährige Hutmacherin Natalie Ellner. Bei der Arbeit habe sie eine Elster vor Augen gehabt, sagte sie dem britischen "Telegraph". Einen Monat hätten die Arbeiten gedauert, "es ging hin und her mit Kate, sie hatte viele Ideen", sagte Ellner. Der Kopfschmuck sollte Winslets Persönlichkeit widerspiegeln.

Dabei ist der Vogelschmuck nicht das einzige Exemplar, dass Ellner für die Familie Winslet anfertigte. Ihre weiteren Kreationen tragen laut Homepage der Designerin die Namen "Lady Pfau", "Captain Fuchs", "Prinz Dachs" und "Schneehase".

aar



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.