Katy Perry über Taylor Swift "Ich liebe sie"

Das sind ganz neue Töne: Katy Perry will sich mit Taylor Swift vertragen - nach mehr als drei Jahren Dauerzoff. Die Versöhnungsofferte klingt charmant.

REUTERS / Mario Anzuoni

Der Streit zwischen Taylor Swift und Katy Perry gehört inzwischen fast schon zur Folklore in der Musikbranche. Begonnen hat alles angeblich damit, dass Perry ihrer Kollegin mehrere Background-Musiker abwarb - vor mehr als drei Jahren. Seitdem geht es hin und her.

Erst in der vorigen Woche verkündete Swift, sie beende ihren Bann des Streamingdienstes Spotify. Und Beobachter vermuteten, die Nachricht diene vor allem dazu, der Rivalin Aufmerksamkeit zu stehlen. Denn Perry veröffentlichte zeitgleich ihr neues Album "Witness".

Da erscheint es als eine große Überraschung, was Perry nun erzählte. Während einer PR-Aktion für "Witness", einem auf mehrere Tage angelegten Livestream, sagte die 32-Jährige, sie sei bereit, den Streit zu beenden.

"Ich vergebe ihr, und es tut mir leid, was ich ihr angetan habe. Ich hoffe, dasselbe gilt für sie. Ich liebe sie und will nur das Beste für sie." Sie wolle sich mit Swift vertragen in Liebe, Vergebung, Verständnis und Barmherzigkeit, charmierte die Pastorentochter. Swift sei eine "hervorragende Songschreiberin".

Woher der Sinneswandel stammt, ist nicht bekannt. Noch Ende Mai hatte Perry zu US-Moderator James Cordon gesagt, sie sei zwar bereit, einen Schlussstrich zu ziehen - die Konkurrentin aber müsse den ersten Schritt tun.

Noch ist nicht klar, wie Swift auf das jüngste Friedensangebot reagiert.

sms/Reuters/AP



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
AndreHa 13.06.2017
1. Ach Gottchen
Probleme von Leuten, die nicht wissen, wie echte Probleme aussehen. Zum Gähnen langweilig. Ja, ich mag Katy Perry. Zumindest einige ihrer Songs. Warum auch nicht.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.