Lukrative Angebote: Katy Perry wird heftig umworben

Katy Perry könnte aus ihrer gescheiterten Ehe mit Russell Brand Kapital schlagen: Mehrere Verlage sollen der Sängerin millionenschwere Angebote unterbreitet haben - für ein Enthüllungsbuch.

Katy Perry: Lukrative Angebote Fotos
Getty Images

London - Katy Perry könnte mit einem Buch über ihre gescheiterte Ehe mit Russell Brand ein Vermögen verdienen. Gleich drei Verlage hätten der Sängerin ("I Kissed A Girl") lukrative Angebote gemacht, berichtet die britische Tageszeitung "The Sun".

Der britische Schauspieler und die US-Musikerin hatten im Dezember 2011 nach 14 Monaten die Scheidung eingereicht. Der Umstand, dass beide bislang in der Öffentlichkeit nicht über ihre Trennung gesprochen hätten, habe den Preis für das von der 27-Jährigen in Aussicht gestellte Enthüllungsbuch in die Höhe getrieben, schreibt das Blatt. Zwei Millionen Pfund sollen als Honorar im Gespräch sein.

Perry hatte erst kürzlich ihre Geschäftstüchtigkeit unter Beweis gestellt. Im Januar wurde bekannt, dass es die Spielerweiterung "Die Sims 3: Showtime" in einer Katy-Perry-Sonderausgabe geben wird. Die "Sims" sind ein bekanntes Computerspiel, eine Art Lebenssimulation. Die Perry-Edition wurde ergänzt mit Frisuren, Kleidern und weiterem schrillen Zubehör im Stil der Sängerin. Dazu gehören übergroße Früchte und Süßkram.

"Mir hat es schon immer gefallen, mich als Zeichentrickfigur vorzustellen", sagte die Sängerin. Dass sie auf Zeichentrickfiguren steht, hat Perry auch in einer "Simpson"-Folge bewiesen. Außerdem lieh sie Schlumpfine ihre Stimme in dem Film "Die Schlümpfe".

wit/dapd

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken
  • Nutzungsrechte Feedback

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: