Kennedy-Brief an Fünfjährige Überraschung aus dem Weißen Haus

Ein kleines Mädchen will mit zwei Cent nach Washington fahren. Ihr Vater schreibt an das Weiße Haus - und tatsächlich kommt Antwort von Präsident Kennedy. Die wird nun versteigert.

Kennedy-Brief: "Liebe Rita"
AP/ RAAB COLLECTION

Kennedy-Brief: "Liebe Rita"


Ein Brief, den der frühere US-Präsident John F. Kennedy 1962 an ein kleines Mädchen geschrieben hat, wird nun in Philadelphia versteigert. Ein Raritätensammler ruft für das kurze Schriftstück 15.000 Dollar auf.

Der Brief ist an die fünfjährige Rita Lynn Knight adressiert. Deren Vater hatte Kennedy zuvor geschrieben, dass Rita zwei Cent sparen wolle, um von ihrem Zuhause in Louisville, Kentucky, nach Washington DC zu fahren. Louisville liegt mehr als 900 Kilometer westlich der US-Hauptstadt.

Kennedy antwortete in einem kurzen Brief vom 29. März 1962 direkt an Rita, um sie "zu überraschen und zu grüßen".

Dem Verkäufer Raab Collection zufolge sind nur wenige Briefe Kennedys an Kinder erhalten geblieben. Rita Knight habe man nicht ausfindig machen können.

hut/AP



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.