Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Kronprinz Frederik beim Triathlon: Der sportlichste Thronfolger der Welt

3800 Meter Schwimmen, 180 Kilometer auf dem Fahrrad und mehr als 42 Kilometer zu Fuß: Der Triathlon-Wettkampf in Kopenhagen ist nur mit bester Ausdauer zu schaffen. Dänemarks Thronfolger Frederik nahm die Herausforderung an - sein Endergebnis war durchaus beachtlich.

Kronprinz Frederik: Der Thronfolger als Triathlet Fotos
DPA

Kopenhagen - Schwimmen, Fahrrad fahren, laufen: Dänemarks Kronprinz Frederik, 45, hat am Sonntag an einem Triathlon in der Hauptstadt Kopenhagen teilgenommen. Der strapaziöse Wettkampf begann mit einem Wettschwimmen über 3800 Meter, gefolgt von einem Radrennen über 180 Kilometer und einem Marathonlauf.

Diese Distanzen entsprechen denen des berühmten Ironman auf Hawaii. "Ich freue mich, mich mit den anderen 2600 Teilnehmern zu messen. Es wird eine große Herausforderung", schrieb Frederik vor seinem Start in einer auf der Webseite des Königshauses veröffentlichten Mitteilung.

Der 45-Jährige schwamm die 3,8 Kilometer in einer Stunde und zehn Minuten, schrieb die Zeitung "Ekstra Bladet", die im Internet live über die Leistungen des Thronfolgers berichtet. Die Fahrradetappe meisterte er nach Angaben des Veranstalters in fünf Stunden, 25 Minuten und 19 Sekunden, für den Marathon brauchte er knapp vier Stunden. Am Schluss lag er mit einer Zeit von gut zehn Stunden und 45 Minuten in der Gesamtwertung auf Rang 655.

Am Streckenrand feuerten ihn seine Frau, Kronprinzessin Mary, und die beiden ältesten Kindern des Paares, Prinz Christian und Prinzessin Isabella, an.

Frederik sorgte schon öfter mit sportlichen Höchstleistungen für Aufsehen: Im Jahr 2000 durchquerte er mit einer Hundeschlitten-Expedition das nördliche Grönland, wobei er eine Strecke von knapp 2800 Kilometern zurücklegte.

sto/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: