Kranke Lady Gaga tröstet Fans Pizza für alle

Lady Gaga bekamen die wartenden Fans vor einem Hotel in Montreal nicht zu sehen, dafür schickte die Sängerin ihren Anhängern Pizza - als Entschädigung für ein abgesagtes Konzert.

AFP

Wegen Krankheit musste sie ein Konzert im kanadischen Montreal absagen, ganz leer sollten ihre Fans allerdings nicht ausgehen: Lady Gaga wollte ihre Anhänger zumindest ein bisschen für den entfallenen Auftritt entschädigen und bestellte deshalb jede Menge Pizza.

"Es könnte mich nicht niedergeschlagener machen, dass ich heute Abend nicht auftreten kann", schrieb die Sängerin auf Twitter.

Ein Auftritt in strömendem Regen in einem Stadion in New York vor einigen Tagen habe sie erkranken lassen, das Konzert müsse verschoben werden. Als Entschädigung bestelle und bezahle sie für alle Fans vor ihrem Hotel Pizza, teilte Lady Gaga mit.

Ihre wartenden Anhänger hat es gefreut. Auf Twitter teilte ein Nutzer Fotos der wartenden Menge - die vielleicht etwas enttäuscht, dafür aber nicht mehr allzu hungrig vor dem Hotel stand.

Einen neuen Termin für das Konzert gibt es bisher nicht. Die Musikerin ist derzeit auf Welttournee, bis Dezember stehen Dutzende Auftritte auf dem Programm.

asa/asc/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
blyria 07.09.2017
1. Pizza für alle
Ich denke, das ist so ziemlich das Mindeste, was ein millionenschwerer Popstar für seine Fans tun kann!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.