Legendäres Football-Finale Lady Gaga singt Nationalhymne beim Super Bowl

Großer Auftritt: Wie die National Football League in den USA mitteilte, wird Lady Gaga beim Super Bowl die Nationalhymne singen. Der perfekte Moment für ein wahrhaft legendäres Outfit.

AFP

Der Super Bowl ist das Fernsehereignis des Jahres in den Vereinigten Staaten. Die Einschaltquoten sind in der Regel gigantisch, das Entertainmentprogramm rund um das Spiel aufwendig.

Am 7. Februar wird der Super Bowl zum 50. Mal ausgetragen - und die Veranstalter haben ordentlich aufgefahren: Der NFL-Verband gab bekannt, dass die Pop- und Style-Ikone Lady Gaga am kommenden Sonntag vor dem Football-Finale die Nationalhymne "The Star-Spangled Banner" singen wird.

Eine große Ehre für die Künstlerin und eine Sternstunde für ihre Fans, die ihre Heldin im Internet schon mal feierten. Im Levi's Stadium im kalifornischen Santa Clara werden die Denver Broncos und die Carolina Panthers aufeinandertreffen.

Als musikalische Stars in der Super-Bowl-Halbzeitshow hatte der NFL-Verband zuvor schon Beyoncé ("Crazy In Love") und die britische Band Coldplay angekündigt.

Der Super Bowl lockt jährlich mehr als hundert Millionen Zuschauer allein in den USA vor die Bildschirme. Im vergangenen Jahr trat Katy Perry in der Pause auf. Musical-Star Idina Menzel, bekannt vor allem durch ihren Song "Let it go" aus dem Disney-Hit "Die Eiskönigin", hatte vor dem Kick-Off die Nationalhymne gesungen.

Fotostrecke

18  Bilder
Super Bowl: Superstars als Pausenfüller

ala/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.