+++Liveticker+++: Ein Paar im Glück, ein Volk verzückt

Der Bräutigam trug Rot, die Braut war lieblich, Hunderttausende feierten das Jawort des britischen Prinzenpaares ausgelassen auf Londons Straßen: William und Kate haben geheiratet. Ganz am Schluss gab's eine Überraschung. Die Ereignisse des Tages im Liveticker von SPIEGEL ONLINE.

+++ 16.45 Uhr +++ Was für eine charmante Idee, sich den Fans noch einmal zu zeigen!

Das verheißt wohl was Gutes für die Zukunft der Monarchie. Weniger Pomp, mehr Spontaneität. Achtung, hier der kitschigste Satz des Tages: Diana hätte das gefallen.

Fotostrecke

4  Bilder
Hochzeitspaar im Cabrio: Ehrenrunde für Kate und William
+++ 16.39 Uhr +++ William und Kate sind zurück!

Das Paar kurvt in einem blauen Aston Martin durch die Tore von Buckingham Palace. William sitzt am Steuer, Kate winkt. Das Auto, an dessen Heck bunte Ballons baumeln, fährt ums Victoria Memorial, die verdutzte Menge jubelt.

+++ 16.39 Uhr +++ Hallo, wir sind's noch mal!

Der Hochzeitsticker schließt. Wir danken Ihnen, liebe Leser, für Ihre Aufmerksamkeit.

Zur Großansicht
Getty Images

+++ 14.55 Uhr +++ Die Bravehearts hauen drauf

In der schottischen Hauptstadt Edinburgh soll es zu einem Zusammenstoß zwischen Befürwortern und Gegnern der königlichen Hochzeit gekommen sein, berichtet die BBC.

Demnach musste die Polizei ausrücken und etwa 20 Monarchie-Fans von 60 Menschen trennen, die gegen die Hochzeit protestieren wollten. In London haben die Einsatzkräfte bislang 43 Menschen festgenommen. Die meisten Störer wurden festgesetzt, weil sie den "öffentlichen Frieden" störten oder betrunken waren, teilte die Londoner Polizei mit. Zu den Festgenommenen gehörten auch einige Anti-Monarchisten, die zu einer Gegenfeier zusammengekommen waren.

+++ 14.51 Uhr +++ Frau Beckham dankt

Nachricht von der Prominentenfront: Nicht per Twitter, nein, ganz stilvoll per Statement ließen die Beckhams nach der Hochzeit verkünden: "Die heutige Zeremonie war schön und innig. Catherine sah wunderbar elegant aus, und wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir an diesem besonderen, historischen Tag für unser Land dabei sein durften. Wir wünschen Catherine und William Liebe und Glück für die Zukunft."

+++ 14.48 Uhr +++ Fachgeplänkel, Achtung!

Der Londoner Promi-Friseur Andrew Barton hat Kates Frisur als "Tod für das Glätteisen" bezeichnet. Stattdessen bedeute das Haar-Arrangement der frischgebackenen Herzogin eine "Renaissance des Lockenstabes", sagte Barton. Auf die Frage, warum er glaube, dass Kate keine Hochsteckfrisur getragen habe, sagte Barton: "William liebt ihre langen Haare. Und sie wollte, dass er ihren Stil wiedererkennt, wenn sie ihm aus dem Kirchgang entgegenkommt."

Zur Großansicht
DPA

+++ 14.34 Uhr +++ Fly-by der Royal Air Force

Wrumm, wrumm ... der riesigen Menge vor dem Palast sind Militärjets nicht genug. Sie fordert eine Rückkehr des Paares auf den Balkon. Doch William and Kate have officially left the balcony.

+++ 14.29 Uhr +++ Sie busseln noch mal

... dem armen Prinzen steigt die Röte ins Gesicht.

+++ 14.27 Uhr +++ Wir wollen unser Geld zurück!!!

Ein Kuss, so kurz wie die Schleppe!!!

(Der Duke of Edinburgh, 89, flirtet auf dem Balkon derweil mit Kates Schwester Pippa, 26, der Lieblichen. Pippa-Fan und SPON-Kollege Ireneus dürfte es mit Verdruss sehen!)

+++ 14.26 Uhr +++ Das Paar auf dem Balkon, gleich wird geküsst!

+++ 14.19 Uhr +++ Chic? Spießig? Immer noch Diskussionen ums Kleid

Das Brautkleid habe einen "Hauch von fünfziger Jahre", findet Modeschöpfer Karl Lagerfeld. Es lasse ihn an Marilyn Monroe oder an das Brautkleid von Königin Elizabeth II. denken, sagte der Zopfträger im französischen Fernsehsender France 2, für den er die Hochzeit kommentierte.

"Das ist sehr hübsch, vergleichsweise klassisch, aber das geht bei der Kulisse", so der Star des französischen Traditionshauses Chanel. "Das ist ein Brautkleid, das in den Einzelheiten sehr raffiniert ist, viel raffinierter als das von Prinzessin Diana."

Zur Großansicht
Getty Images

Lagerfeld lobte besonders die Spitze am Ausschnitt und den Schleier.

Urteil der SPON-Redaktion (Abstimmung durch Handzeichen und vokale Artikulation): ein wunderschönes, vor allem unprotziges Gewand.

Weniger gut kommt das Kleid bei SPIEGEL-ONLINE-Leser Christoph Kraus an. Er schreibt: "Meine Oma hatte eine Gardine mit EXAKT demselben Muster!"

+++ 14.04 Uhr +++ Babe? Babe!

Die Lippenleser überbieten sich in Deutungen dessen, was William seiner Holden denn nun zuflüsterte, als er ihrer in der Abtei angesichtig wurde. "You look stunning, babe", soll William gesagt haben. Und zum Kleid: "Yes, it looks fantastic, it's beautiful."

Zur Großansicht
REUTERS

+++ 13.44 Uhr +++ Geht mal an die frische Luft!

Die Welt verfolgt die Hochzeit am TV-Bildschirm und in Livestreams - und twittert, was das Zeug hält. Tausende Tweets zum Thema #RoyalWedding pro Minute rauschten durch die Datenleitungen, weltweit priesen Zuschauer die Schönheit des Kleides und der Braut, zitterten mit dem anfangs leicht nervös wirkenden Prinz William und amüsierten sich über die Kopfbedeckungen der Gäste der Zeremonie.

Eine kleinere, aber hartnäckige Hochzeitsverächter-Fraktion meldete sich jedoch auch kontinuierlich zu Wort, mit Tweets wie: "Ernsthaft, was kümmert es die Leute, dass zwei Briten heiraten? Geht mal an die frische Luft!"

Kommentiert wurde die Zeremonie auf Indonesisch und Französisch, auf den Philippinen und in Malaysia, in Australien und, erstaunlich intensiv, auch in den USA. Die traditionell eher nicht Yellow-Press-affine deutsche Twittergemeinde übte sich in wohlmeinender Skepsis oder bemühte sich um standhaftes Kontrastprogramm zum Thema des Tages.

+++ 13.40 Uhr +++ Und wie fühlt ihr euch so, britische Republikaner?

SPIEGEL-ONLINE-Reporter auf der Anti-Royal-Party

Feiern gegen den Strom. Die Republikaner und ihre Anti-Royal-Straßenparty


Sogar Anti-Monarchisten sind in Feierlaune: Girlanden, Union Jacks und das stolze Schriftband "Not the Royal Street Party" schmücken das Straßenfest der Antimonarchisten, die sich in der "Republic"-Gruppe organisieren. Die SPON-Reporter haben vorbeigeschaut: Im Vergleich ist es ein bescheidenes Fest, aber Chefrepublikaner Graham Smith freut sich trotzdem. "Wir erwarten Hunderte Gäste", sagt er stolz. "vielleicht sogar mehr als tausend."

Auch Republikaner haben Humor. "When I grow up, I want to be President", steht auf dem T-Shirt eines Fünfjährigen. Eine Dame trägt den Schriftzug "Ich bin niemandes Untertan" auf der Brust, ein Mann mit Bierbauch: "Never fear, republicans are here". 400 Republikaner feiern friedlich mit Würstchen, Saft und Diexieland.

Einen Fernseher gibt es hier nicht und kein Bild von William und Kate. Steigt in Westminster nicht vielleicht doch die bessere Party? Da grinst Smith nur. "Wir haben halt nicht das Multimillionen Pfund PR-Budget von Buckingham Palace." Zwei Polizisten bewachen die Republikaner. "Unser Fest bleibt friedlich", sagt er. Beckhams und andere Stars erwartet er nicht, "aber viele Journalisten und Schriftsteller". Und Delegationen von republikanischen Verbänden aus Belgien, den Niederlanden, Spanien und all den anderen Monarchien.

Fotostrecke

3  Bilder
William und Kate: Kutschfahrt zum Palast
+++ 13.25 Uhr +++ Schluss mit Kate

Prinz William und Herzogin Catherine sind nun am Buckingham-Palast angekommen.

Auf dem Balkon des Palasts sollen sich die beiden um 14.25 Uhr deutscher Zeit den langersehnten Hochzeitskuss geben.

Am Abend gibt Williams Vater Prinz Charles ein feierliches Dinner mit anschließendem Tanz. Eingeladen wurden etwa 300 Angehörige und enge Freunde des Paars. Die Queen wird an der Veranstaltung nicht teilnehmen und sich mit ihrem Gatten Philip zu einem "privaten Wochenende" zurückziehen.

SPON-Reporterin Barbara Hans meldet aus Hyde Park, wie euphorisiert die Menge ist: Weiß-rot-blaues Konfetti schwebt am Himmel über dem Park, Luftballons steigen auf. Als William und Catherine nach der Trauung Westminster Abbey verlassen, ist der Jubel gigantisch. "Dafür sind die Leute nach London gekommen", ruft eine Frau. "Das ist phantastisch!"

+++ 13.23 Uhr +++ Kein Braut-Blick

Rund um Westminster Abbey lichten sich die Reihen: Nach dem stundenlangen Warten müssen sich viele Schaulustige erst mal die Beine vertreten. Waren die flüchtigen Blicke auf vorbeifahrende Autos das Warten wert? "Nein", sagt Dan. "Ich habe nichts gesehen", nörgelt Lisa aus San Francisco. "Die Fotos sind auch nicht zu gebrauchen." (cvo)

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 189 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Das wichtigere Ereignis ist...
Micirio 29.04.2011
dass die Krone beim "O" von "Spiegel Online" endlich verschwunden ist. Wir sind hier nicht bei BILD!
2. Hoffentlich geht alles gut.....
Driftwood, 29.04.2011
Zitat von sysopJetzt wird geheiratet! In London geben sich Großbritanniens künftiger König William und die Bürgerliche Kate Middleton das Jawort. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker von SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,759639,00.html
Ich wünsche Kate und William alles erdenklich Gute und hoffe, daß dieses wunderschöne Weltereigniss nicht durch verrückte Islamisten gestört/überschattet wird. May God save the Queen
3.
johndoe2 29.04.2011
Liveticker? Wirklich?
4. britische Nacktläufer
kyon 29.04.2011
Zitat von sysopJetzt wird geheiratet! In London geben sich Großbritanniens künftiger König William und die Bürgerliche Kate Middleton das Jawort. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker von SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,759639,00.html
Mal sehen, wann und ob Spiegel Online das Kind in der Märchenuraufführung in London sein wird, das ruft: "Die sind ja nackt!". Es heißt dann im Live-Ticker: adelige Nacktläufer in London gesichtet. Ich freue mich schon auf diese Nachricht.
5. Hat die Welt eigentlich....
soleil32 29.04.2011
Zitat von sysopJetzt wird geheiratet! In London geben sich Großbritanniens künftiger König William und die Bürgerliche Kate Middleton das Jawort. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker von SPIEGEL ONLINE. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,759639,00.html
...keine anderen Probleme, bzw. stößt es nur mir auf, dass ich Nachrichten lesen möchte und das Gefühl habe, ich hätte mich auf die Startseite der "Bunten" verirrt!?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Hochzeit von William und Kate
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 189 Kommentare
So ist die Hochzeit geplant
In Westminster Abbey fahren seit 9.15 Uhr mitteleuropäischer Zeit die königlichen Hochzeitsgäste vor. Der Ablauf der Feierlichkeiten ist bis auf die Minute geplant und wurde vom Palast veröffentlicht. Klicken Sie auf die jeweiligen Uhrzeiten:

Stationen einer Liebe
Getty Images
Kate und William: Zehn Jahre bis zum Hochzeitskuss

Hochzeitsquiz
Getty Images
Dramen, Skandale, Tamtam: Niemand kann behaupten, die Royals seien langweilig. Testen Sie Ihr Wissen über die Windsors - rechtzeitig vor der Hochzeit von Prinz William und Catherine Middleton. Hier geht's zum Hochzeitsquiz ...