Luxustasche weg Schalke-Profi während TV-Interview bestohlen

Viele Kameras bedeuten nicht viel Sicherheit. Dem Fußballprofi Dennis Aogo von Schalke 04 hat jemand eine Luxustasche gestohlen - und zwar während eines TV-Interviews.


Ein guter Start in ein Auswärtsspiel sieht anders aus. Dem Schalke-Spieler Dennis Aogo hat jemand am Köln-Bonner-Flughafen eine Luxustasche inklusive Laptop gestohlen. Der Schalker gab Fernsehjournalisten gerade ein Interview, als das Gepäckstück verschwand.

Aogo war am Flughafen, um mit seiner Mannschaft in die westukrainische Stadt Lwiw zu fliegen. Dort müssen die Spieler des FC Schalke 04 am Donnerstag gegen die ukrainischen Champions-League-Absteiger von Schachtjor Donezk ran. Es geht um ein K.O.-Spiel in der Europa Leaque.

Der Defensivspieler dachte anfangs an einen üblen Scherz seiner Teamkollegen, doch die Tasche tauchte nicht wieder auf. Er verständigte die Polizei und schaute sich selbst die Videos der Überwachungskameras auf dem Airport an.

Es half alles nichts. Die teure Tasche war weg - und laut Medienberichten mit ihr auch der Pass des Fußballspielers. Die Polizei stellte ein Ersatzdokument aus, sonst hätte Aogo nicht in die Mannschaftsmaschine steigen können.

Wie ein Sprecher des Vereins am Abend SPIEGEL ONLINE sagte, ist der Reisepass neben einigen weiteren Gegenständen mit persönlichem Wert inzwischen auf einem Rastplatz in der Nähe des Flughafens Köln-Bonn gefunden worden. Die teure Tasche, Bargeld und der Laptop blieben allerdings verschwunden.

jal/sid/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.