Ehemaliges Anwesen von Michael Jackson Die Neverland Ranch, ein teures Schnäppchen

Mehr als 100 Millionen Dollar verlangten die Eigentümer einst für die Neverland Ranch, nun soll das frühere Anwesen von Michael Jackson günstiger zu haben sein. Deutlich günstiger.

imago/ ZUMA Press

Bis kurz vor seinem Tod war sie das private Anwesen von Michael Jackson: die Neverland Ranch. Nun soll die einstige Residenz des Popstars für einen Bruchteil ihres ursprünglichen Preises verkauft werden. Das berichtet das US-Magazin "People".

31 Millionen US-Dollar soll das Anwesen nun kosten, vor vier Jahren lag der Preis demnach bei rund 100 Millionen Dollar. In den vergangenen Jahren ist der Wert der Ranch damit um etwa 70 Prozent gefallen. Vor zwei Jahren hatte die Fondsverwaltungsgesellschaft Colony Capital noch 67 Millionen Euro verlangt.

Dass der Preis des Anwesens ausgerechnet jetzt so stark fällt, lässt Raum für Spekulationen: Die Hinterbliebenen des "King of Pop" befinden sich derzeit mit HBO in einem Rechtsstreit. Anwälte haben den TV-Sender auf 100 Millionen Euro verklagt - wegen einer Enthüllungsdoku, die am 3. und 4. März in den USA erscheinen soll.

Fotostrecke

9  Bilder
Michael Jacksons Anwesen: Die Neverland Ranch

Streit über HBO-Doku

Der Film mit dem Namen "Leaving Neverland" thematisiert Jacksons angebliche Beziehungen zu Minderjährigen. Immer wieder soll er Kinder zu sich nach Hause eingeladen haben. Die Anwälte argumentieren, dass durch die Dokumentation vertraglich festgehaltene Verschwiegenheitsklauseln gebrochen worden seien. Jackson war 2005 vom Vorwurf des Kindesmissbrauchs freigesprochen worden.

Die Neverland Ranch, die rund 220 Kilometer nördlich von Los Angeles liegt, liegt auf einem 2700 Hektar großen Gelände, allein das Haupthaus verfügt über eine Wohnfläche von 12.000 Quadratmetern. 1988 wurde es von Michael Jackson für 19,5 Millionen Dollar gekauft. 2008 - nur wenige Monate vor dem Tod des Musikers - hatte das Unternehmen Colony Capital die Ranch übernommen.

Michael Jackson zählt zu den erfolgreichsten Musikern in der Geschichte. Das 1982 veröffentlichte Album "Thriller" ist mit 66 Millionen Exemplaren bis heute das meistverkaufte Musikalbum der Welt. Nur die Beatles und Elvis Presley sollen insgesamt mehr CDs verkauft haben als Jackson.

Anmerkung: Wir haben die Angabe zur geographischen Lage der Neverland Ranch korrigiert.

bam



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jobie09 28.02.2019
1. südlich von L.A. ?
oder doch: nördlich, im Santa Ynez Valley, zwischen Santa Barbara uns Santa Maria. Wer kauft wohl so etwas ?
der Pöter 28.02.2019
2. Ein Schnapp
sozusagen
johannesbueckler 28.02.2019
3. Offensichtlich ist Geografie nicht mehr die Stärke der Spiegel-Mitarbeiter.
San Luis Ospiso liegt deutlich näher als San Diego. Augstein rotiert.....
123abcd 28.02.2019
4. fact check
.. wie schon oben kommentiert wurde: Neverland liegt nicht südlich sondern nördlich von LA und auch nördlich von Santa Barbara. Bei Los Olivos..
aschu0959 28.02.2019
5. 31 Millionen - ein Schnäppchen?
oder doch nicht eher ein Beweis dafür, daß Immobilien und Starruhm gnadenlos überbewertet sind?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.