Schwimmstar Michael Phelps: Cool am Pool

Michael Phelps' Karriere als Schwimmer ist beendet, die als Party-König könnte gerade erst begonnen haben. Zum Abschluss seiner sportlichen Laufbahn gönnte sich der erfolgreichste Olympionike der Geschichte eine Sause, bei der er ganz in seinem Element war.

Las Vegas - Michael Phelps hat in seinem Leben Tausende Stunden in und an Schwimmbecken verbracht, doch wenige dürften so angenehm gewesen sein wie diese. Der Schwimmstar hat mit einer Pool-Party das Ende seiner Karriere eingeläutet. In Las Vegas feierte er am Wochenende im Encore Beach Club, wie nun bekannt wurde. Mit dabei waren mehrere Kollegen aus dem US-Schwimmteam: Allison Schmitt, Charles Houchin und Nathan Adrian.

Phelps hatte offensichtlich seinen Spaß, als er von einigen eher spärlich bekleideten Clubangestellten eine Torte überreicht bekam, die an seine sportlichen Erfolge erinnerte.

Laut "People" hatte der 27-Jährige bereits in der Nacht zuvor im Nachtclub "Surrender" gefeiert. Die übrigen Gäste bereiteten ihm dort dem Bericht zufolge einen lautstarken Empfang. Phelps feierte ausgelassen und versuchte sich mit seinem Freund "Afrojack" als DJ. Auch bei der Pool-Party am folgenden Tag stand Phelps mit David Guetta hinter dem DJ-Pult.

Trotz aller Ausgelassenheit kam es bei Phelps' Feier-Marathon offenbar zu keinen peinlichen Aussetzern, wie sie sich Prinz Harry in Las Vegas geleistet hatte. Und Phelps sorgte dafür, dass Gerüchte sich erst gar nicht verbreiten konnten. Am Sonntag twitterte er: "Ich wünschte, ich hätte 100.000 Dollar gewonnen - haha, das stimmt aber nicht." In der Spielerstadt Las Vegas, so hatte es geheißen, habe der Schwimmstar beim Pokern abgeräumt.

Feiern am Wasser scheint ganz nach Phelps' Geschmack zu sein. Laut "Baltimore Sun" und "Atlantic City Weekly" wird der 27-Jährige am 22. September eine Pool-Party in Atlantic City besuchen.

Phelps ist der erfolgreichste Olympionike der Geschichte. Er gewann insgesamt 22 Medaillen, 18 davon waren Goldmedaillen. Seine erfolgreichsten Spiele waren 2008 in Peking, als er achtmal ganz oben auf dem Siegerpodest stand. 2012 in London wurde er viermal Olympiasieger. Sein letztes Rennen war das Finale der Lagenstaffeln über 4x100 Meter am 4. August - Phelps gewann mit seinen Kollegen Gold.

ulz

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Panorama
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Leute
RSS
alles zum Thema Michael Phelps
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback