Walk of Fame Ein Stern für Frau Maus - endlich

Eine halbe Ewigkeit musste Minnie Maus auf den Ritterschlag aus Hollywood warten, nun hat sie den verdienten Stern auf dem Walk of Fame bekommen - vier Jahrzehnte nach Micky.

DPA

Sie sind ein legendäres Prominentenpaar: 1928 zeigten sich Micky und Minnie Maus erstmals Seite an Seite in einem Trickfilm. 1978 erhielt der Mäuserich seinen Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Jetzt darf sich endlich auch Minnie mit der Ehre schmücken.

Am Montag erhielt die Disney-Comicfigur ihren eigenen Stern im Asphalt - und ließ sich in illustrem Kreise feiern. Popstar Katy Perry war gekommen, außerdem Disney-Chef Robert Iger und das deutsche Model Heidi Klum. Hunderte Fans applaudierten, als Minnie im rot-weißen Pünktchenkleid den 2627. Stern auf dem Hollywood Boulevard enthüllte.

"Das ist mein schönster Tag", erklärte sie. Micky Maus war natürlich an ihrer Seite, er hatte sich in einen Frack geworfen.

Katy Perry berichtete von ihrer langen "Liebesaffäre" mit der Mäusedame. Schon im Alter von zwei oder drei Jahren habe sie sich für Windeln mit dem Aufdruck von Minnie und Micky Maus begeistert. Stilecht trug sie ebenfalls ein gepunktetes Kleid mit Hut, Klum war mit Haarschleife und Mäuseohren erschienen.

Fotostrecke

7  Bilder
Mäuseglück in Hollywood: Ein Stern für Minnie

Disney-Chef Iger pries die Cartoon-Figur als Ikone, "die uns alle zum Lachen bringt". Es sei wirklich an der Zeit, dass nun auch Minnie ihren Stern erhalte, so der Studio-Mogul. Minnie feiert in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag. In Walt Disneys Schwarz-Weiß-Film "Steamboat Willie" hatte sie 1928 ihren ersten Auftritt. Seitdem spielte sie in mehr als 70 Filmen mit.

Auf dem Walk of Fame trifft Minnie auf eine Reihe von Comic-Figuren. Micky Maus war der erste Zeichentrick-Star, der an seinem 50. Geburtstag dort mit einem Stern verewigt wurde. Der Hase Bugs Bunny ist seit 1985 dabei, Erpel Donald Duck seit 2004. Snoopy, dem Beagle aus der weltberühmten "Peanuts"-Cartoonserie, wurde die Ehre 2015 zuteil.

ala/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.