Nachwuchs bei Prinz Edward Queen ist zum achten Mal Oma

Nachwuchs in der britischen Königsfamilie: Prinz Edward, jüngster Sohn der Queen, ist heute Vater eines Jungen geworden. Seine Frau Sophie brachte das Baby per Kaiserschnitt auf die Welt. Für Königin Elizabeth II. ist es das achte Enkelkind.


London - Wie der Buckingham-Palast mitteilte, brachte die Schwiegertochter der britischen Monarchin, Gräfin Sophie von Wessex, am Montag einen Jungen zur Welt. Das 2,8 Kilogramm schwere Baby wurde am Nachmittag per Kaiserschnitt in einem Krankenhaus südlich von London geboren. Die königliche Familie sei "absolut begeistert" über das neue Mitglied und glücklich über den sicheren Verlauf der Geburt, teilte der Buckingham-Palast mit.

Prinz Edward ist der jüngste Sohn der Queen. Der 43-Jährige und seine ein Jahr jüngere Frau sind seit 1999 verheiratet. Sie haben bereits eine vierjährige Tochter. Ihr neugeborener Sohn ist die Nummer Acht in der britischen Thronfolge, noch vor seiner älteren Schwester, Lady Louise Windsor.

reh/AFP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.