Nikolausgeschenk Arzt bietet Britney Spears kostenlose Schönheits-OP an

Man muss nicht immer brav gewesen sein, um Geschenke am Nikolaustag zu bekommen. Trotz wilder Partynächte mit ihrer besten Freundin Paris Hilton und Unten-ohne-Fotos hat der Nikolaus auch für Britney eine Überraschung parat.


Hamburg - Der New Yorker Schönheitschirurg Brad Jacobs habe der 25-Jährigen eine kostenlose Schönheitsoperation angeboten, berichtet der Onlinedienst "TMZ". Jacobs sagte demnach, dass Britney früher einen der besten Körper im Musikgeschäft gehabt habe. Nach ihrer Heirat und den zwei Geburten ihrer Söhne sei aber vor allem der Bauch nicht mehr formschön.

Um Britney wieder zu einem Six-Pack zu verhelfen, bot er dem Popstar unter anderem eine Bauchstraffung an. Auf den jüngsten Skandalfotos des Popstars konnte man die Kaiserschnittsnarbe der Sängerin erkennen.

Auch Britneys Mutter, Lynne Spears, macht sich große Sorgen um die eigene Tochter. Zu ihrer Tochter sagte sie laut "Daily Mirror": "Siehst du denn nicht, wie du langsam durchdrehst?" Lynne Spears soll ihre Tochter angefleht haben, das wilde Partyleben endlich zu beenden. Sie bot ihrer Tochter an, wieder zurück in ihre Heimatstadt Kentwood in Lousianna zu ziehen. Dort könne sie ein ruhigeres Leben führen. Britney soll das Angebot dankbar abgelehnt haben – auf keinen Fall wolle sie zurück zu den Hinterwäldlern.

kam/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.