Trennung von Pocher und Lisicki Doppelfehler

Gut zwei Jahre waren sie ein Paar - jetzt haben sich Oliver Pocher und Sabine Lisicki getrennt. Einem Medienbericht zufolge machte sie den letzten Schritt.

imago/ Hartenfelser

Nach mehr als zwei Jahren Beziehung haben sich TV-Entertainer Oliver Pocher und Tennis-Star Sabine Lisicki getrennt. Eine Sprecherin des gemeinsamen Managements bestätigte SPIEGEL ONLINE einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung. Weitere Details wollte die Sprecherin nicht nennen. Der Zeitung zufolge holte Lisicki in der vorigen Woche ihre Sachen aus Pochers Kölner Wohnung.

Das Paar war seit Ende 2013 zusammen. Noch im Januar begleitete Pocher seine Partnerin zu den Australian Open in Melbourne. Bei dem Turnier schied die 26-jährige Lisicki bereits in der zweiten Runde aus. Sie verlor gegen die Tschechin Denisa Allertova. Zuvor war Lisicki lange verletzt gewesen.

Pocher machte sich als Comedian einen Namen, zum Beispiel mit den Sendungen "Rent a Pocher" und "Schmidt und Pocher". Der 38-Jährige hat aus seiner Ehe mit der Schmuckdesignerin Sandy Meyer-Wölden drei kleine Kinder. Das Paar gab seine Trennung im April 2013 bekannt.

sms



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.