Prinz George unter den bestgekleideten Briten Royale Modevorbilder

Erst fünf Jahre alt und schon eine Mode-Ikone? Prinz George hat es zumindest unter die Top 30 der bestgekleideten Briten geschafft. Er ist nicht der einzige Vertreter der royalen Familie in dem Ranking.

DPA

Königin Elizabeth II., die Herzoginnen Kate, Meghan, Camilla sowie der kleine Prinz George: Das britische Königshaus weiß offenbar wie man sich gut anzieht - zumindest, wenn es nach dem Urteil des Magazins "Tatler" geht. Denn sie alle haben es auf die Liste der 30 bestgekleideten Briten geschafft.

Auch wenn sich der fünfjährige Prinz George vermutlich eher selten selbst für sein Outfit entscheidet, lobte "Tatler" laut BBC seinen "Christopher Robin Chic". Er überzeuge mit kurzen Hosen, langen Strümpfen und Pullundern.

Georges Uroma, Königin Elizabeth II., ist mit 92 Jahren die älteste Person in dem Ranking. Das Magazin lobte die leuchtenden Farben und die Blumenmuster ihrer Kleidung.

Fotostrecke

10  Bilder
Magazin-Ranking: Die bestgekleideten Briten

Auch Neu-Herzogin Meghan darf auf der Liste nicht fehlen - eine wichtige Rolle spiele offenbar auch das Outfit bei ihrer Hochzeit: "Prinz Harrys kalifornische Braut hat uns mit ihrem Givenchy-Hochzeitskleid umgehauen und mit jedem folgenden Auftritt den modernen royalen Stil neu definiert", hieß es zur Erklärung laut BBC.

Zu den 30 Auserwählten auf der Liste gehören natürlich auch nichtroyale Prominente, darunter Modeschöpferin Stella McCartney, Popstar Dua Lipa, Sänger Harry Styles, die Schauspieler Lily James und Matt Smith sowie Menschenrechtsanwältin Amal Clooney.

bbr/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.