Genauer Hochzeitstermin steht Prinz Harry und Meghan Markle heiraten am 19. Mai

Ende November gaben Prinz Harry und Meghan Markle ihre Verlobung bekannt. Keine drei Wochen später macht der Kensington-Palast den genauen Hochzeitstermin öffentlich.

REUTERS

Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle haben das Datum ihrer Hochzeit bekannt gegeben. Das Paar wird am 19. Mai kommenden Jahres heiraten, teilte der Kensington-Palast mit. Feiern wollen die beiden ihre Traumhochzeit auf Schloss Windsor im Westen Londons.

Dort wollen sie sich in der St.-George's-Kapelle das Jawort geben - dort wurde Harry als Baby getauft. Ungewöhnlich für die Königsfamilie ist, dass die Hochzeit an einem Samstag stattfindet.

Die Planung der Feier wollen Harry und seine Verlobte selbst in die Hand nehmen. Auf Überraschungen darf man dabei gefasst sein: "Sie wollen, dass der Tag so gestaltet wird, dass sich die Öffentlichkeit als Teil der Feier fühlen kann", ließ das Paar wissen. "Die Hochzeit wird, wie alle Hochzeiten, ein Moment des Spaßes und der Freude sein, der die Charaktere von Braut und Bräutigam widerspiegelt", hieß es in einer früheren Mitteilung.

Fotostrecke

22  Bilder
Prinz Harry und Meghan Markle: Verliebt, verlobt und bald verheiratet

Das Paar hatte Ende November seine Verlobung bekannt gegeben. Bei einem Fernsehinterview kurz darauf erzählten die beiden offen von dem privaten Moment: Harry war demnach vor seiner Freundin auf die Knie gefallen. Sie habe den Antrag ohne zu zögern akzeptiert. "Sie ließ mich gar nicht ausreden", sagte Harry.

Der 33-Jährige und die drei Jahre ältere Schauspielerin waren von einer gemeinsamen Freundin verkuppelt worden. Der Prinz habe vorher noch nie etwas von Meghan Markle gehört. "Ich wurde wunderschön überrascht."

Britische Medien spekulieren bereits, wer unter den Gästen der Feier sein könnte. Als heiße Kandidaten gelten Barack und Michelle Obama. Der ehemalige US-Präsident und seine Frau gratulierten dem Paar bereits auf Twitter: "Wir wünschen euch ein Leben voller Freude und Glück miteinander."

asa/dpa

TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.