Prinz Harry und Meghan Markle Tausende Zuschauer zur Hochzeit eingeladen

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle soll nicht nur der High Society vorbehalten sein. Das Paar will zu einem Teil der Zeremonie auch mehr als 2500 Menschen aus dem Volk einladen - als Zuschauer.

Getty Images

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten - und wollen möglichst viele Menschen an ihrem Glück teilhaben lassen: Der Enkel von Queen Elizabeth II. und die US-Schauspielerin laden zu ihrer Hochzeit am 19. Mai demnach nicht nur Adelige und Prominente ein, sondern auch etliche Normalbürger - und zwar als Zuschauer für einen Teil der Feierlichkeiten. Das teilte der Kensington-Palast mit.

"Prinz Harry und Meghan Markle werden 2640 Mitglieder der Öffentlichkeit an ihrem Hochzeitstag auf Schloss Windsor einladen, um die Ankunft des Bräutigams und der Braut und ihrer Gäste und die Kutschprozession zu verfolgen, wenn sie das Schloss verlässt", hieß es dazu unter anderem auf dem Twitter-Account des Palasts. Unter den Gästen seien Mitarbeiter von wohltätigen Organisationen, Schulkinder und Angestellte des Königshauses.

In der Pferdekutsche durch Windsor

Wie der Kensington Palace bereits Mitte Februar mitteilte, wollen Harry und Meghan sich in einer Pferdekutsche der Öffentlichkeit zeigen. Nach der Trauung in der St. George's Kapelle von Schloss Windsor um die Mittagszeit werde die Kutsche einmal kurz über die Hauptstraße der Stadt fahren.

Fotostrecke

26  Bilder
Prinz Harry und Meghan Markle: Verliebt, verlobt und bald verheiratet

Getraut wird das Paar vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, sowie dem Dekan von Windsor, David Conner. Direkt nach der Zeremonie soll es einen Empfang im Festsaal des Schlosses, der St George's Hall, geben. Am Abend lädt Prinz Charles zu einem zweiten Empfang für enge Freunde des Brautpaares und ihre Familien.

Wer der Trauung sowie den Feierlichkeiten beiwohnen darf, darüber wird noch gemunkelt. Die Einladungen zur royalen Hochzeit sind noch nicht verschickt.

Im Video: Der wilde englische Prinz - Mensch Harry!

SPIEGEL TV

vik/dpa



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.