Gruppenbild mit Baby So zeigt sich Prinz Louis mit der Verwandtschaft

Der Kuchen war alt, und die Königin fehlte. Zur Taufe von Prinz Louis gaben die britischen Royals zwar einige Details bekannt, hielten offizielle Familienfotos aber noch zurück. Bis jetzt.

AFP

Paparazzi legen sich immer noch auf die Lauer, um Schnappschüsse von den britischen Royals zu machen. In Zeiten von Twitter und Instagram bestimmt die königliche Familie allerdings immer öfter selbst, mit welchen Bildern sie sich in der Öffentlichkeit präsentieren will - und wann. Der Kensington Palast veröffentlicht regelmäßig Fotos von der Familie, manchmal auch mit Verzögerung.

Knapp eine Woche nach der Taufe von Prinz Louis wurden vier offizielle Bilder von dem Ereignis gepostet. Darauf ist das royale Baby in wechselnder Besetzung mit seiner ganzen Familie zu sehen: Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel und natürlich die Geschwister, die dreijährige Prinzessin Charlotte und der vierjährige Prinz George.

Die Bilder machte der Fotograf Matt Holyoak. Die Fotos wirken gestellt - aber harmonisch. Charlotte hält die Hand ihres kleinen Bruders, Prinz George sitzt bei seinem Vater auf dem Schoß. Herzogin Meghan schiebt ihre Hand unter den Arm von ihrem Mann Prinz Harry, was in britischen Medien durchaus Erwähnung fand, weil diese Art von körperlicher Nähe bei den Royals in der Öffentlichkeit unüblich ist. Das Paar war damit schon häufiger aufgefallen.

Fotostrecke

5  Bilder
Prinz Louis: Täufling im Kreis der Familie

Uroma und Uropa fehlten bei dem Familien-Fotoshooting allerdings. Queen Elizabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip waren der Tauf-Zeremonie ferngeblieben. Die Entscheidung hatte keine gesundheitlichen Gründe. Weitere Angaben machte der Kensington Palast nicht.

Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate war im Kreis der Familie in der Kapelle des St. James's Palace auf den Namen Louis Arthur Charles getauft worden. Er war am 23. April im Londoner St. Mary's Hospital auf die Welt gekommen und steht an fünfter Stelle der britischen Thronfolge.

fok



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.